spooks.crown

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der SPOOKS GmbH für den Onlinehandel auf www.spooks.de/.com | Stand 10/2020

You can find an english version of these terms and conditions here.


Inhalt

§   1  Allgemeines, Vertragspartner, Anwendungsbereich

§   2  Zustandekommen des Vertrages

§   3  Preise und Versandkosten

§   4  Zahlungsbedingungen, Aufrechnungsbeschränkungen

§   5  Lieferbedingungen, Gefahrübergang, Eigentumsvorbehalt, Lieferzeit

§   6  Rücksendekosten

§   7  Sachmängelgewährleistung

§   8  Haftung

§   9  Fragen zur Bestellung oder bei Reklamationen

§ 10  Widerrufsbelehrung

§ 11  Freiwilliges Rückgaberecht bis zu 30 Tagen nach Warenerhalt

§ 12  Kundenkonto

§ 13  Nichtkäufliche Rabattgutscheine, Aktionsgutscheine & Rabattcodes

§ 14  Geschenkgutscheine, Gutscheinkarten & PDF- Gutscheine

§ 15  (Online-)Gewinnspiele

§ 16  Kostenlose Artikel & Gratiszugaben

§ 17  Elektronische Kommunikation

§ 18  Haftung für fremde Links

§ 19  Urheberrechte

§ 20  Sonderangebote, Sale, Deal of the Day

§ 21  Set- Artikel, Bundles

§ 22  Online- Streitbeilegung

§ 23  Schlussbestimmungen


§ 1 Allgemeines, Vertragspartner, Anwendungsbereich

  1. Für die Verträge über die Lieferung von in diesem Webshop präsentierten und angebotenen Waren der SPOOKS Kollektion zwischen der Anbieterin des Shops, der SPOOKS GmbH, Oberbech 8, 51519 Odenthal, Deutschland, Geschäftsführerin: Thekla Viktoria Dieckmann, Telefon: +49 (0) 2202 - 96 96 1-0, E-Mail: info@spooks.com (nachfolgend "SPOOKS" oder „wir“/“uns“ genannt), Handelsregister: Amtsgericht Köln, HRB Nummer: HRB 73776, USt.Id.: DE279517810 unter den Domains www.spooks.de (in deutscher Sprache) und www.spooks.com (in englischer Sprache) (nachfolgend "Website" oder „Onlineshop“ genannt) und Ihnen als unseren Kunden (nachfolgend „Kunde“ oder „Sie/Ihr“ genannt) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend nur noch als „AGB“ bezeichnet) in Ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, SPOOKS stimmt Ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
  2. Der Onlineshop richtet sich ausschließlich an Verbraucher. Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Diese AGB gelten auch dann, wenn in Kenntnis entgegenstehender AGB des Kunden Lieferungen oder Leistungen vorbehaltlos erbracht werden.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

  1. Die Angebote richten sich an Kunden mit einer Rechnungs- und Lieferanschrift in allen Ländern dieser Welt. Hiervon ausgenommene Länder sind der Rubrik „Lieferung & Versand“ in unserem Onlineshop zu entnehmen.
  2. Bestellungen und andere Willenserklärungen jeder Art sind uns gegenüber nur dann rechtsverbindlich, wenn diese in deutscher oder englischer Sprache abgegeben werden.
  3. Mit Abgabe der Bestellung bestätigt der Kunde in seiner Eigenschaft als Verbraucher zu handeln.
  4. Der Kunde erklärt durch Anerkennung der AGB, dass er das 18. Lebensjahr vollendet hat und somit geschäftsfähig ist oder, falls der Kunde das 18. Lebensjahr nicht vollendet hat, erklärt er durch Anerkennung dieser AGB, dass er das 7. Lebensjahr vollendet hat und vor dem Bestellvorgang die Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters eingeholt hat.
  5. Die Präsentation und Bewerbung der Waren und Gutscheine auf der Website stellt kein bindendes Angebot von SPOOKS auf Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern die an unsere Kunden gerichtete Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes an uns.
  6. Der Kunde kann aus dem Sortiment von SPOOKS Waren und Gutscheine auswählen und diese über den Button „IN DEN WARENKORB“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Hier können Sie jederzeit einzelne Produkte aus Ihrem Warenkorb löschen oder die Anzahl verändern. Durch Klick auf den Button „ZUR KASSE“ gelangt der Kunde auf zur Eingabe von Versand-, Zahlungs- und Rechnungsdaten bestimmte Seiten. Eine Registrierung ist nicht zwingend erforderlich. Der Kunde garantiert die Richtigkeit der eingegebenen Daten. Zur Zahlung kann der Kunde Rabattgutscheine und/ oder Geschenkgutscheine eingeben, deren Gegenwert von der Bestellsumme abgezogen wird. Durch Klick auf „WEITER“ gelangt der Kunde zu der Bestell-Zusammenfassung.
  7. Mit dem Absenden des auf unserer Website bereitgestellten Bestellformulars durch abschließende Betätigung des Buttons "“ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der Waren und/oder Gutscheine entsprechend der Bestell-Zusammenfassung ab. Vor Abschicken der Bestellung durch Klick auf den Button „ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Klicken der Checkbox „Ja, ich stimme den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu und ich habe von meinem gesetzlichen Widerrufsrecht Kenntnis genommen“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.
  8. Wir sind berechtigt, das Angebot des Kunden innerhalb von 2 Tagen, außerhalb der EU innerhalb von 3 Tagen, anzunehmen.
  9. Sollte die Lieferung der von Ihnen bestellten Ware nicht möglich sein, etwa weil die entsprechende Ware nicht auf Lager ist, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande.
  10. Nach Eingang der Bestellung des Kunden bei uns wird dem Kunden per E-Mail eine Eingangsbestätigung zugesandt, in der die Einzelheiten der Bestellung aufgeführt sind. Die automatische Empfangsbestätigung stellt keine Annahmeerklärung zum Vertragsschluss dar, sondern dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei SPOOKS eingegangen ist.
  11. Der Kaufvertrag zwischen dem Kunden und uns kommt erst zustande, wenn wir das Angebot mit der fristgerechten Zusendung der bestellten Ware (bei digitalen Gutscheinen durch die Übermittlung des Gutscheins per E-Mail) annehmen oder unsere ausdrückliche Annahme in Textform (auch durch E-Mail) erklären.
  12. Erfolgt unsere Annahme – auch durch Zusendung – der bestellten Ware – nicht fristgerecht, ist Ihr Angebot gegenstandslos, ohne, dass es einer gesonderten Erklärung bedarf.
  13. Der Vertragsschluss erfolgt entweder in deutscher oder aber in englischer Sprache, wenn Sie aus dem nicht deutschsprachigen Ausland bestellen.
  14. Die Zusendung der Ware erfolgt bei Vorkasse erst nach Gutschrift des vollständigen Kaufpreises und der Versandkosten auf unserem Konto.
  15. Wir werden insbesondere Bestellungen nicht annehmen, wenn deren Umfang haushaltsübliche Mengen überschreitet oder wir an der Verlässlichkeit der überlassenen Informationen (Zahlungsmittel, Adressen) zweifeln.
  16. Sofern Sie mehrere Produkte gleichzeitig bestellt haben, können die einzelnen Produkte zu unterschiedlichen Zeiten geliefert werden. § 266 BGB bleibt unberührt. Versandkosten werden in diesen Fällen nur einmal berechnet.
  17. Die von SPOOKS angebotenen Waren sind auf der Internet-Seite in Form von digitalen Fotografien der real existierenden Waren dargestellt. Geringfügige Abweichungen zwischen Darstellung und Wirklichkeit stellen keinen Mangel der geführten Ware dar. Hieraus können sich mithin geringfügige Abweichungen zwischen der digital dargestellten Ware und der tatsächlichen Ware ergeben, die durch Faktoren, auf die wir keinen Einfluss haben, wie z.B. die Bildschirmeinstellung.

§ 3 Preise und Versandkosten

  1. Es gelten die auf der Internetseite angegebenen Preise zum Zeitpunkt der jeweiligen Bestellung.
  2. Alle Preise sind in EURO angegeben und verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. ggf. Versandkosten.
  3. Ab einem Bestellwert von 49,90 EUR trägt SPOOKS die mit der Lieferung nach Deutschland verbundenen Versandkosten. Für darunter liegende Bestellwerte betragen die Versandkosten 4,90 EUR.
  4. Ab einem Bestellwert von 49,90 EUR trägt SPOOKS die mit der Lieferung innerhalb der EU verbundenen Versandkosten. Für darunter liegende Bestellwerte betragen die Versandkosten 7,90 EUR.
  5. Ab einem Bestellwert von 79,90 EUR trägt SPOOKS die mit der Lieferung in die Schweiz verbundenen Versandkosten. Für darunter liegende Bestellwerte betragen die Versandkosten 6,90 EUR.
  6. Wir bieten für bestimmte Bestellungen einen Expressversand an. Ob diese Option für Ihre jeweilige Bestellung angeboten wird und die hierfür anfallenden Kosten können Sie im Bestellprozess sehen.
  7. Sollte die angegebene Lieferzeit bei Expressbestellungen überschritten werden, so erhalten Sie die Expressversandkosten zurückerstattet.

§ 4 Zahlungsbedingungen, Aufrechnungsbeschränkungen

  1. Kunden können im SPOOKS Onlineshop zur Bezahlung der Artikel aus den folgenden Zahlarten wählen:
  • Klarna (Rechnung);
  • Sofortüberweisung;
  • Kreditkarte (MasterCard, Visa Card, American Express);
  • PayPal;
  • Amazon Pay;
  • Vorkasse;
  • SPOOKS Geschenkgutschein.
  1. In Zusammenarbeit mit der Klarna Bank AB (publ) Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die Zahlungsoption Klarna Rechnung für Kunden aus Deutschland, Österreich und den Niederlanden an. In diesem Fall ist der Kaufpreis innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Rechnung ohne Abzug zu zahlen. Die Nutzung der Zahlungsart Rechnung setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Weitere Informationen zur Zahlungsart Rechnung finden Sie hier. Klarnas Allgemeine Geschäftsbedingungen finden Sie hier.
  2. Bei Auswahl der Zahlungsart „Sofortüberweisung“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Anbieter der Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, einem Unternehmen der Klarna Group (im Folgenden „Sofort GmbH“). Mit Hilfe des Verfahrens “Sofortüberweisung” erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen. Wenn Sie sich für die Zahlungsart “Sofortüberweisung” entschieden haben, übermitteln Sie die PIN und eine gültige TAN an die Sofort GmbH, mit der diese sich in Ihr Online-Banking-Konto einloggen kann. Sofort GmbH überprüft nach dem Einloggen automatisch Ihren Kontostand und führt die Überweisung an uns mit Hilfe der von Ihnen übermittelten TAN durch. Nähere Informationen zur Zahlungsart „SOFORT“ kann der Kunde hier abrufen.
  3. Im Falle der Zahlung per Online-Zahlungsverfahren (z. B. PayPal, Amazon Pay, Sofortüberweisung, etc.) ermächtigt der Kunde uns ausdrücklich, die fälligen Beträge einzuziehen.
  4. Bei der Bezahlung mit Amazon Payments Europe s.c.a., 38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg benötigen Sie ein Amazon-Kunden-Konto. Mit Absenden der Bestellung wird in diesem Fall gleichzeitig ein Zahlungsauftrag an den Zahlungsdienstleister Amazon Payments gesendet. Der Rechnungsbetrag wird dann von Ihrem Amazon Payments Kundenkonto abgebucht. Weitere Informationen finden Sie hier.
  5. Bei der Auswahl der Zahlungsart Kreditkartenzahlung erfolgt diese in Zusammenarbeit mit der PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt am Main. Die PAYONE GmbH zieht den Rechnungsbetrag vom angegebenen Kreditkartenkonto des Kunden ein. Nähere Informationen zur Zahlungsart finden Sie hier.
  6. Bei Zahlung mittels von PayPal erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar hier oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar hier. Einschränkungen bei der dem Kunden zur Auswahl stehenden Zahlungsarten können sich infolge einer Prüfung des Zahlungsdienstleistungsanbieters PayPal ergeben.
  7. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse überweisen Sie bitte den Rechnungsbetrag an folgende Bankverbindung der SPOOKS GmbH: Kontoinhaber: Spooks GmbH bei der VR Bank Berg eG: IBAN: DE56 3706 9125 2014 6500 19; BIC: GENODED1RKO
  8. Wir behalten uns bei jeder Bestellung und/ oder jedem angebotenem Artikel vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen.
  9. Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat der Kunde SPOOKS für das Jahr Verzugszinsen i.H.v. 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen.
  10. Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch SPOOKS nicht aus.
  11. Der Kunde ist nicht berechtigt, gegenüber Forderungen von SPOOKS aufzurechnen, es sei denn, die Gegenansprüche des Kunden sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Der Kunde ist zur Aufrechnung gegenüber Forderungen von SPOOKS auch berechtigt, wenn der Kunde Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend macht.
  •  

§ 5 Lieferbedingungen, Gefahrübergang, Eigentumsvorbehalt, Lieferzeit

  1. Die Lieferung erfolgt durch Versand ab Lager an die vom Kunden mitgeteilte Lieferadresse.
  2. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.
  3. Bei Rechnungsadressen außerhalb der EU darf die Lieferadresse nicht innerhalb der EU liegen.
  4. Bei Lieferadressen außerhalb der EU darf die Rechnungsadresse nicht innerhalb der EU liegen.
  5. Der maximale Warenkorbbetrag exkl. Versandkosten beträgt für alle Kunden 950,00 EUR brutto bzw. 798,00 EUR netto pro Bestellung.
  6. Die Lieferzeiten ergeben sich aus dem Bestellvorgang und werden dem Kunden auf der jeweiligen Produktdetailseite sowie vor Abgabe der Bestellung angezeigt. Das Versandrisiko trägt SPOOKS.
  7. Expressbestellungen, die werktags (Mo-Fr) bis 14.00 Uhr (CET) bei uns eingehen, werden am gleichen Tag noch an unseren Versanddienstleister übergeben.
  8. Expressbestellungen werden von uns erst
    • am darauffolgenden Werktag (Mo-Fr) an unseren Versanddienstleister übergeben, wenn diese montags bis donnerstags nach 14.00 Uhr (CET) eingehen;
    • montags an unseren Versanddienstleister übergeben, wenn diese freitags nach 14.00 Uhr (CET), samstags oder sonntags eingehen;
    • am darauffolgenden Werktag (Mo-Fr) an unseren Versanddienstleister übergeben, wenn diese an bundesweiten Feiertagen und/ oder an Feiertagen in Nordrhein- Westfalen eingehen.
  9. Expressbestellungen werden durch unseren Versanddienstleister nur montags bis freitags zugestellt. An Samstagen erfolgt keine Zustellung von Expressbestellungen.
  10. Sofern wir verbindliche Lieferfristen aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, nicht einhalten können (Nichtverfügbarkeit der Leistung), werden wir den Kunden hierüber unverzüglich informieren und gleichzeitig die voraussichtliche, neue Lieferfrist mitteilen. Ist die Leistung auch innerhalb der neuen Lieferfrist nicht verfügbar, sind wir berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten; eine bereits erbrachte Gegenleistung des Kunden werden wir unverzüglich erstatten. Als Fall der Nichtverfügbarkeit der Leistung in diesem Sinne gilt insbesondere die nicht rechtzeitige Selbstbelieferung durch unseren Zulieferer, wenn wir ein kongruentes Deckungsgeschäft abgeschlossen haben, weder uns noch unseren Zulieferer ein Verschulden trifft oder wir im Einzelfall zur Beschaffung nicht verpflichtet sind.
  11. Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller an den Besteller gelieferten Kaufgegenstände Eigentum von SPOOKS.
  12. Sofern für die jeweilige Ware in unserem Onlineshop keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie innerhalb der Bundesrepublik Deutschland 2-3 Werktage. Die Lieferfrist beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrages an das überweisende Kreditinstitut, bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

§ 6 Rücksendekosten

  1. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, wenn Sie für eine innerhalb Deutschlands veranlasste Rücksendung das von uns zur Verfügung gestellte DHL-Retourenetikett verwenden.
  2. Falls Sie unser DHL- Retourenetikett nicht verwenden, haben Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen. Bitte beachten Sie, dass wir nachträglich leider keine Portokosten erstatten können.
  3. Einen Link zu unserem DHL- Retourenportal finden Sie unter www.spooks.de/dhl-retourenportal.
  4. Rücksendekosten für, zum Zeitpunkt der Bestellung, reduzierte Artikel sind stets vom Käufer zu tragen.
  5. Im Falle einer ungerechtfertigten Retourenrücksendung von reduzierten Artikeln über unser DHL- Retourenportal werden die entsprechenden Rücksendekosten von der Kaufpreisrückerstattung abgezogen. Die Rücksendekosten für eine ungerechtfertigte Rücksendung aus Deutschland betragen 4,90 EUR inkl. MwSt.
  6. Rücksendungen aus dem Ausland sind stets vom Käufer zu tragen. Bitte senden Sie Ihre Rücksendung ausreichend frankiert an folgende Adresse: SPOOKS GmbH, Oberbech 8, 51519 Odenthal/ Deutschland.
  7. Unfrankierte oder nicht ausreichend frankierte Rücksendungen werden von uns nicht angenommen und wieder an den Absender geleitet.

§ 7 Sachmängelgewährleistung

SPOOKS haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften.

§ 8 Haftung

  1. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von SPOOKS, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist und auf deren Erfüllung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.
  2. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet SPOOKS nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
  3. Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von SPOOKS, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
  4. Die sich aus Abs. 1 und 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit SPOOKS den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat. Das gleiche gilt, soweit SPOOKS und der Kunde eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 9 Fragen zur Bestellung oder bei Reklamationen

Fragen zu Bestellungen, Retouren und/oder zu Reklamationen sind an unseren Kundenservice zu richten:

E-Mail:                   service@spooks.com
Telefon:                 +49 (0) 2202 96 96 1-0
Fax:                        +49 (0) 2202 96 96 1-99

Sie erreichen unseren Kundenservice Montag bis Freitag von 8:00 Uhr - 17:00 Uhr. Ausgenommen bundeseinheitliche Feiertage und Feiertage in Nordrhein- Westfalen.

§ 10 Widerrufsbelehrung

*** BEGINN DER WIDERRUFSBELEHRUNG ***

WIDERRUFSRECHT

Das Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbraucher gemäß § 13 BGB!

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware bzw. bei Teillieferungen die letzte Lieferung in Besitz genommen hat.

Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die SPOOKS GmbH, Oberbech 8, D-51519 Odenthal, Telefon +49 (0) 2202 96 96 1-0, Telefax +49 (0) 2202 96 96 1-99, E-Mail: service@spooks.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür unser Muster-Widerrufsformular verwenden. Dies ist jedoch nicht vorgeschrieben. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch über das Kontaktformular auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln.Über das Muster-Widerrufsformular informiert SPOOKS nach der gesetzlichen Regelung wie folgt: Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder von Ihnen zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns zurück zu senden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Für Kosten der Rücksendung gilt Folgendes: Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, wenn Sie für eine innerhalb Deutschlands veranlasste Rücksendung das von uns zur Verfügung gestellte DHL Retourenetikett verwenden. Anderenfalls sind die Rücksendekosten von Ihnen zu tragen. Die Rücksendekosten für reduzierte Artikel müssen vom Käufer übernommen werden. Im Falle einer ungerechtfertigten Retourenrücksendung von reduzierten Artikeln über unser DHL- Retourenportal werden die entsprechenden Rücksendekosten von der Kaufpreisrückerstattung abgezogen. Die Rücksendekosten für eine ungerechtfertigte Rücksendung aus Deutschland betragen 4,90 EUR inkl. MwSt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit diesen zurückzuführen ist.

MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück.)

  • An die SPOOKS GmbH, Oberbech 8, D-51519 Odenthal, Telefon +49 (0) 2202 96 96 1-0, Telefax +49 (0) 2202 96 96 1-99, E-Mail: service@spooks.com
  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen

AUSSCHLUSS- BZW. ERLÖSCHUNGSGRÜNDE DES WIDERRUFSRECHTS

Das Widerrufsrecht besteht nur bei Artikeln, die nicht individualisiert oder geändert wurden. Bei personalisierten Produkten verfällt das Widerrufsrecht.

*** ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG ***

 § 11 Freiwilliges Rückgaberecht bis zu 30 Tagen nach Warenerhalt

  1. Wir gewähren Ihnen unbeschadet Ihres gesetzlichen Widerrufsrechts ein freiwilliges Rückgaberecht von 30 Tagen ab Warenerhalt mit Ausnahme der Geschenkgutscheine. Mit diesem Rückgaberecht können Sie sich auch nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist (siehe Widerrufsbelehrung) vom Vertrag lösen, indem Sie die Ware innerhalb von 30 Tagen nach deren Erhalt (Fristbeginn am Tag nach Warenerhalt) an uns zurücksenden.
  2. Die rechtzeitige Absendung reicht zur Fristwahrung aus. Voraussetzung für die Ausübung des freiwilligen Rückgaberechts ist jedoch, dass Sie die Ware – soweit möglich – lediglich zur Anprobe, wie in einem Ladengeschäft ausprobiert haben und die Ware vollständig, in Ihrem ursprünglichen Zustand unversehrt, ungetragen und ohne Beschädigung und möglichst in der Originalverkaufsverpackung zurückschicken. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer anderen geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden. Sind diese Voraussetzungen nicht eingehalten, so kann die Warenrücknahme verweigert werden. Alternativ kann wie im Fall des gesetzlichen Rücktrittsrechts auch im Fall des freiwilligen 30-tägigen Rückgaberechts Wertersatz für einen eingetretenen Wertverlust verlangt werden, soweit der Wertverlust auf einen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren nicht notwendig war.
  3. Für Kosten der Rücksendung gilt Folgendes: Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, wenn Sie für eine innerhalb Deutschlands veranlasste Rücksendung das von uns zur Verfügung gestellte DHL Retourenetikett verwenden. Anderenfalls sind die Rücksendekosten von Ihnen zu tragen. Die Rücksendekosten für reduzierte Artikel müssen vom Käufer übernommen werden.
  4. Wenn die Waren in Übereinstimmung mit diesem freiwilligen Rückgaberecht zurückgesendet werden, erstatten wir Ihnen den Kaufpreis bei Erhalt der Ware. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Kauftransaktion eingesetzt haben. Entgelte werden Ihnen nicht berechnet.
  5. Das freiwillige Rückgaberecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. Dessen ungeachtet bestehen Ihre gesetzlichen Rechte, einschließlich Ihrer gesetzlichen Gewährleistungsrechte unbeschränkt fort.
  6. Bis zum Ablauf der Frist für das gesetzliche Widerrufsrecht gelten ausschließlich die dort aufgeführten gesetzlichen Bedingungen. Das freiwillige Rückgaberecht beschränkt nicht Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte.
  7. Das freiwillige Rückgaberecht besteht nicht für den Kauf von Geschenkgutscheinen sowie für die Rücksendung von kostenlosen Artikeln bzw. Gratiszugaben gem. § 16 und Bundle- Angeboten gem. § 21. 

§ 12 Kundenkonto

  1. Im persönlichen Kundenkonto können Kunden, die sich im Onlineshop registriert haben, weiterhin Einzelheiten zur Bestellung unter dem Punkt "MEINE BESTELLUNGEN" abrufen. Der Kunde kann die AGB weiterhin jederzeit auf dieser Seite einsehen und auf seinem Rechner speichern.
  2. Jeder Kunde ist ausschließlich berechtigt, lediglich ein Kundenkonto bei SPOOKS gleichzeitig zu unterhalten.
  3. Wir behalten uns vor, Mehrfachanmeldungen zu löschen.

§ 13 Nichtkäufliche Rabattgutscheine, Aktionsgutscheine & Rabattcodes

Aktionsgutscheine & Rabattcodes sind Rabattgutscheine (nachfolgend nur noch als „Rabattgutschein“ bezeichnet), die nicht käuflich bei uns erworben werden können, sondern die wir im Rahmen von Werbekampagnen oder aus Kulanzgründen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer ausgeben. Folgende allgemeine Nutzungsbedingungen gelten für das Einlösen von Rabattgutscheinen:

  1. Die Höhe des Rabattbetrages bzw. der gewährte prozentuale Rabatt, die Gültigkeitsdauer, den Mindestbestellwert und die Artikel, auf welchen Sie einen Rabattgutschein anwenden können, sind in der jeweiligen Werbe- bzw. Aktionskampagne dargestellt.
  2. Rabattbeträge sind immer in EURO angegeben.
  3. Pro Bestellung/ Warenkorb kann immer nur ein Rabattgutschein eingelöst werden. Dieser kann jedoch mit einem oder mehreren Geschenkgutscheinen kombiniert werden.
  4. Rabattgutscheine haben eine begrenzte Gültigkeitsdauer, können an einen Mindestbestellwert und an bestimmte Produkte, Kampagnen oder Kategorien gebunden sein.
  5. Rabattgutscheine sind nur einmalig pro Kunde anwendbar und ausschließlich unter www.spooks.de/.com einzulösen.
  6. Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Rabattgutscheins entsprechen. Eine Differenz zu einem höheren Warenwert kann mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden.
  7. Rabattgutscheine können nicht zum Erwerb bereits reduzierter Artikel, Geschenkgutscheinen und Set- Artikel verwendet werden.
  8. Wird der Rabattgutschein in Verbindung mit einem Mindestbestellwert ausgestellt und wird durch Rückgabe eines oder mehreren Artikeln dieser Mindestbestellwert unterschritten, so ist der Rabattgutschein nicht mehr einlösbar. Der Rabattbetrag wird in diesem Falle vom Erstattungsbetrag abgezogen.
  9. Im Fall eines Widerrufs wird der rabattierte bzw. ermäßigte Verkaufspreis gutgeschrieben.
  10. Ein Rabattgutschein wird nicht erstattet, wenn die Ware ganz oder teilweise von Ihnen retourniert wird.
  11. Rabattgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine Rückvergütung auf bereits getätigte Einkäufe ist ausgeschlossen. Der Rabattgutschein kann nicht auf Dritte übertragen werden. Mehrere Rabattgutscheine können nicht miteinander kombiniert werden, es sei denn die Parteien haben etwas anderes vereinbart.
  12. Der Umtausch und die Barauszahlung eines Rabattgutscheins sind ausgeschlossen.
  13. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe von Rabattgutscheinen sind nicht gestattet. 
  14. Nach Zugang des Rabattgutscheins bei Ihnen übernimmt SPOOKS keine Verantwortung für verlorengegangene, gestohlene, vernichtete oder unerlaubt eingelöste Rabattgutscheine.
  15. SPOOKS behält sich das Recht vor, einen Rabattgutschein ohne Benachrichtigung zu stornieren oder zu sperren, sofern für ein derartiges Vorgehen ein berechtigter Grund besteht, so zum Beispiel im Falle des Verlustes oder Missbrauchs des Rabattgutscheins.
  16. Es können für Rabattgutscheine gesonderte Aktionsbedingungen, die von diesen Regelungen abweichen, gelten. SPOOKS wird auf gesonderte Aktionsbedingungen in der jeweiligen Werbe- bzw. Aktionskampagne aufmerksam machen.

 § 14 Geschenkgutscheine, Gutscheinkarten & PDF- Gutscheine

Geschenkgutscheine in Form von Geschenkgutscheinkarten oder in digitaler Form als PDF- Geschenkgutschein sind Geschenkgutscheine (nachfolgend nur noch als „Geschenkgutschein“ bezeichnet), die Sie käuflich bei SPOOKS erwerben können. Zum Kauf und zur Verwendung von Geschenkgutscheinen gelten die folgenden Nutzungsbedingungen:

  1. Geschenkgutscheine sind ausschließlich in EURO ausgestellt.
  2. Beim Kauf des Geschenkgutscheins fällt keine MwSt. an.
  3. Geschenkgutscheine können nur für den Kauf von Produkten im Onlineshop unter www.spooks.de/.com eingelöst werden, nicht jedoch für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen.
  4. Geschenkgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden.
  5. Geschenkgutscheine sind übertragbar und können von jeder Person eingesetzt werden, die im Besitz des Gutscheines ist und haben eine Gültigkeit von drei Jahren, beginnend mit dem Schluss des Jahres, in dem der Kauf stattgefunden hat. Das Guthaben verfällt nach Ende der Gültigkeitsdauer.
  6. Geschenkgutscheine werden nicht verzinst und können weder umgetauscht noch in bar oder als Gutschrift erstattet werden. Ausnahmen gelten nur in den Ländern, in denen gesetzlich vorgeschrieben ist, dass der Gegenwert eines Geschenkgutscheins/ einer Gutscheinkarte auszuzahlen ist.
  7. Zur Verwendung der SPOOKS Geschenkgutscheine hat der Kunde den auf der Geschenkgutscheinkarte aufgedruckten Gutscheincode während des Bestellprozesses in dem Fenster „GESCHENKGUTSCHEINCODE“ einzugeben.
  8. Das Guthaben Ihres Geschenkgutscheins wird mit dem Gesamtwert Ihrer Bestellung (das beinhaltet den Preis der Ware(n), Umsatzsteuer, falls zutreffend, und Versandkosten) verrechnet.
  9. Übersteigt der Wert der Geschenkgutscheinkarte den Rechnungsbetrag, so wird ein Restguthaben bis zum Gültigkeitsende auf dem Gutschein gutgeschrieben und kann durch die erneute Angabe des Gutscheincodes bei einem anderen Kauf eingelöst werden.
  10. Wenn der Rechnungsbetrag über dem Gesamtwert des Geschenkgutscheins liegt, so kann der Differenzbetrag mit einer anderen von SPOOKS zugelassenen Zahlungsart, oder durch die Eingabe weiterer Gutscheincodes in demselben Bestellvorgang beglichen werden. Der Warenversand erfolgt in diesem Fall erst nach vollständigem Erhalt der ausstehenden Zahlung.
  11. Geschenkgutscheinkarten werden mit der Tagespost versendet. Wenn Sie eine Geschenkgutscheinkarte zusammen mit anderen Artikeln von SPOOKS bestellen, erhalten Sie die Gutscheinkarte in der Regel zusammen mit den anderen Artikeln.
  12. Geschenkgutscheine in digitaler Form werden als PDF- Gutscheine per E-Mail versendet.
  13. Bei einer Rücksendung von Waren, die ursprünglich mit einem Geschenkgutschein bezahlt wurden, erhalten Sie den entsprechenden Rückerstattungsbetrag als neuen Geschenkgutschein wieder postalisch oder per E-Mail zur Verfügung gestellt.
  14. SPOOKS haftet nicht für verlorene, gestohlene, vernichtete oder unerlaubt benutzte Geschenkgutscheine oder bei Schreibfehlern in der angegebenen E-Mail-Adresse und erstattet entstandene Verluste nicht.
  15. Das Vervielfältigen, Editieren oder Manipulieren von Geschenkgutscheinen ist nicht gestattet.

§ 15 (Online-)Gewinnspiele

Für die Teilnahme an von SPOOKS (im Folgenden als „Veranstalter“ oder „SPOOKS“ bezeichnet) veranstalteten Online-Gewinnspielen gelten folgende Bedingungen:

  1. Jeder Teilnehmer akzeptiert mit seiner Teilnahme diese AGB und alle ggf. bekannt gemachten besonderen Teilnahmebedingungen oder Regeln des Gewinnspiels.
  2. Teilnahme- und gewinnberechtigt sind nur volljährige Personen sowie Jugendliche unter 18 Jahren, sofern deren gesetzliche/r Vertreter Ihre schriftliche Zustimmung zu der Teilnahme erklären. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter von SPOOKS sowie alle sonstigen Personen, welche mit der Durchführung der Aktion beschäftigt sind oder waren.
  3. Jeder Teilnehmer erklärt sich mit der Teilnahme damit einverstanden, dass seine für das Gewinnspiel notwendigen persönlichen Daten (Vorname und Name, Alter, E-Mail Adresse) auf elektronischen Datenträgern gespeichert und für Gewinnspielzwecke unter Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen von SPOOKS verwendet werden dürfen. Der Teilnehmer sichert mit seiner Teilnahme zu, dass alle von ihm gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen. Wurde vom Teilnehmer die Einwilligung zur Verwendung der persönlichen Daten für interne Marketingzwecke (z.B. Newsletter und besondere Angebote etc.) erteilt, so werden die Daten hierfür ebenfalls verwendet (siehe hierzu unsere Datenschutzerklärung). Eine postalische Teilnahme und/oder die Teilnahme per Telefax sind ausgeschlossen.
  4. Es wird der beschriebene Gewinn verlost. Weiterführende Leistungen (z.B. An-/Abreise, Spesen, weitere Produkte etc.) sind nur dann im Gewinn inbegriffen, wenn diese Leistungen im Rahmen des Gewinnspiels ausdrücklich benannt werden.
  5. Nach Ablauf des ausgewiesenen Gewinnspielzeitraums wird durch Zufallsprinzip unter Ausschluss der Öffentlichkeit der bzw. die Gewinner aus allen eingesandten Teilnehmern ermittelt und erhält nach Information den Gewinn. Hierfür erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass die notwendigen persönlichen Daten an einen eventuellen Sponsor des Gewinnspiels, der die Preise zur Verfügung stellt, für diesen Zweck übermittelt werden.
  6. Sachpreise können nicht in Bargeld ausgezahlt oder umgetauscht werden. Der Gewinn besteht grundsätzlich nur in dem von dem Veranstalter angegebenen Umfang seiner Wahl. Der Veranstalter ist jederzeit berechtigt, einen gleichwertigen Gewinn mittlerer Art und Güte nach eigener Wahl ersatzweise an den Gewinner abzugeben. Gewinnansprüche sind nicht übertragbar. Portokosten für den Versand des Gewinns ins Ausland sowie etwaige dem Gewinner durch Nutzung des Gewinns ggf. entstehende Folgekosten sind nicht umfasst.
  7. Sofern der Teilnehmer seine Anschrift nicht mitgeteilt hat, wird dieser im Gewinnfall per E-Mail kontaktiert und um die Mitteilung seiner Anschrift gebeten. Der Gewinner hat sodann die Verpflichtung zur Rückmeldung innerhalb einer Frist von längstens 4 Wochen (Meldefrist). Verstreicht die Meldefrist und melden sich die Gewinner nicht, verfällt der Anspruch auf den Gewinn. Gleiches gilt, wenn der Gewinner nicht zur Teilnahme berechtigt war. Der Veranstalter behält es sich in diesem Fall vor, einen Ersatzgewinner durch Auslosung zu ermitteln und entsprechend zu benachrichtigen. Eine Erinnerung vor Ablauf der Frist findet durch den Veranstalter nicht statt. Gewinnspiele, die im Rahmen der SPOOKS Fanpage und/oder des SPOOKS Instagram-Auftritts stattfinden, werden nach Ablauf des angegebenen Zeitraums nach dem Zufallsprinzip ausgelost. Gewinner werden via @Mention bzw. Repost inkl. @Mention oder über eine persönliche Nachricht über Ihren Gewinn informiert und darum gebeten, Ihre Kontaktdaten innerhalb von 14 Tagen per E-Mail mitzuteilen. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel erfolgt unentgeltlich. Der Teilnehmer muss lediglich etwaige Gebühren für die eigene Internetverbindung zu den Webseiten mit dem Gewinnspiel tragen. Die Teilnahme sowie die Gewinnchancen sind unabhängig von dem Erwerb von Produkten oder der Bestellung von Services.
  8. Sind zur Teilnahme die Erstellung und Übermittlung eines Werkes erforderlich (z.B. Foto, Video, schriftliche Bewerbung oder anderweitige Dateien etc.) so versichert der Teilnehmer, alleiniger Eigentümer und Inhaber aller Nutzungs- und Verwertungsrechte an dem eingesandten Material zu sein. Mit der Zusendung erklärt sich der Teilnehmer mit der Teilnahme einverstanden, dass diese Werke von SPOOKS für Zwecke des betreffenden Gewinnspiels veröffentlicht werden dürfen, insbesondere zur Werbung für das Gewinnspiel und zur Bekanntgabe der Gewinner, in den Medien, deren sich SPOOKS für das Gewinnspiel bedient (z.B. Facebook- oder Instagram-Auftritt, SPOOKS Website). SPOOKS ist außerdem berechtigt, das Werk für weitere Werbezwecke zeitlich und räumlich unbegrenzt zu veröffentlichen (z.B. im Hörfunk, Internet, TV, für kommerzielle Auswertungen, für Werbe oder Promotion,- Verkaufs- und Merchandisingzwecken). Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für jegliches zugesandtes Material, ungeachtet einer Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Nach Abschluss des Gewinnspiels ist SPOOKS berechtigt, jegliches eingesendete Material zu vernichten.
  9. SPOOKS hat das Recht, solche Teilnehmer von der Teilnahme an dem Gewinnspiel auszuschließen, die den Teilnahmevorgang, das Gewinnspiel und/oder das Angebot manipulieren bzw. zu manipulieren versuchen, schuldhaft gegen Teilnahmebedingungen verstoßen oder sonst in unlauterer Weise versuchen, das Gewinnspiel und/oder den Teilnahmevorgang zu beeinflussen, insbesondere durch Störung, Bedrohung und/oder Belästigung von Mitarbeitern von SPOOKS oder von anderen Teilnehmern an dem Gewinnspiel. In solchen Fällen ist SPOOKS berechtigt, ausgebrachte Gewinne nachträglich abzuerkennen und zurückzufordern und einen Ersatzgewinner auszulosen.
  10. SPOOKS behält sich vor, ein Gewinnspiel jederzeit aus wichtigem Grund abzubrechen oder dessen Teilnahmebedingungen -auch unangekündigt- für die Zukunft zu ändern. Dies gilt insbesondere bei höherer Gewalt sowie dann, wenn das Gewinnspiel aus anderen organisatorischen, technischen oder rechtlichen Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann oder Manipulationen erkennbar werden. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche gegen den Veranstalter zu. Entscheidungen von dem Veranstalter sind für alle Teilnehmer verbindlich und endgültig.
  11. Der Veranstalter haftet nicht für die Verfügbarkeit der Facebook-Internetseite sowie der Instagram-Internetseite. Eine Verantwortlichkeit des Veranstalters für etwaige Rechtsverstöße von Teilnehmern im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel ist ausgeschlossen. Der Veranstalter haftet bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz sowie nach dem Produkthaftungsgesetz oder anderen zwingenden gesetzlichen Vorgaben uneingeschränkt. Bei leichter oder mittlerer Fahrlässigkeit haftet der Veranstalter im Falle der Verletzung des Lebens, Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt. Im Übrigen haftet der Veranstalter bei leichter und mittlerer Fahrlässigkeit nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung dieses Gewinnspiels überhaupt erst ermöglicht oder deren Verletzung die Erreichung des Gewinnspielzwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Teilnehmer/Gewinner regelmäßig vertrauen kann (Kardinalpflicht). Bei Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung des Veranstalters auf vertragstypische vorhersehbare Schäden begrenzt. Der Veranstalter wird mit der Aushändigung des Gewinns seitens des Gewinners von allen Verpflichtungen freigestellt. Für den Fall, dass der Gewinn aus Gründen, die der Gewinner zu vertreten hat, nicht wahrgenommen werden kann, verfällt der Anspruch auf den Gewinn.
  12. Unsere Online- Gewinnspiele werden in keiner Weise von Facebook, Instagram oder anderen sozialen Netzwerken bzw. -medien gesponsert, unterstützt oder organisiert. Ansprechpartner und Verantwortlicher ist stets allein SPOOKS.
  13. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Teilnahmebedingungen nicht berührt. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

§ 16 Kostenlose Artikel & Gratiszugaben

  1. SPOOKS bietet seinen Kunden von Zeit zu Zeit kostenlose Artikel (im Weiteren als „Gratiszugaben“ bezeichnet) für Bestellungen ab einem entsprechenden Mindestbestellwert im Onlineshop an. Die weiteren Informationen zu der Höhe des entsprechenden Mindestbestellwerts sowie Angaben zu dem Warenwert der Gratiszugaben sind der jeweiligen Werbe- bzw. Aktionskampagne sowie den Informationen im Bestellvorgang zu entnehmen.
  2. Im Bestellvorgang hat der Kunde jederzeit die Möglichkeit die Gratiszugaben vor Abschluss der Bestellung aus der Bestellung wieder zu entfernen.
  3. Sollte der Mindestbestellwert durch die Ausübung eines Widerrufsrechts unterschritten werden, so hat der Erhaltene die Gratiszugabe
    1. mit der Retoure der vom Widerruf betroffenen Produkte unbenutzt und ungetragen an SPOOKS zurückzusenden oder
    2. dem Kunden wird, sofern ausdrücklich oder mangels Rücksendung konkludent gewünscht, der im Rahmen der Bestellung deklarierte Warenwert der Gratiszugabe vom Rückerstattungsbetrag abgezogen.

§ 17 Elektronische Kommunikation

Sie stimmen zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann (siehe Datenschutzerklärung).

§ 18 Haftung für fremde Links

Wir verweisen auf unseren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

§ 19 Urheberrechte

  1. Inhalt und Struktur des SPOOKS Onlineshops sowie der sonstigen von SPOOKS betriebenen Webseiten sind urheberrechtlich geschützt.
  2. Alle Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- und Animationsdateien unterliegen dem Urheberrecht, dem Markenrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Einige Internet-Seiten enthalten auch Bilder, Grafiken, Ton-, Video- und Animationsdateien, die dem Urheberrecht, dem Markenrecht und den anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums derjenigen unterliegen, die diese zur Verfügung gestellt haben. Eine Kopie oder sonstige Nutzung für andere als private Zwecke oder zur Weitergabe, anderweitigen Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung, ob in originärer oder veränderter Form und in jedwedem Medium, oder eine solche Verwendung auf anderen Webseiten ist ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung von SPOOKS nicht zulässig.

§ 20 Sonderangebote, Sale, Deal of the Day

  1. Im Onlineshop werden temporär Sonderangebote und Tagesaktionen, zum Beispiel „Deal of the Day“-Aktionen, angeboten.
  2. Diese Angebote sind durch einen sog. Streichpreis und ein individuelles „%“ - Zeichen gekennzeichnet.
  3. Diese Angebote gelten grundsätzlich nur solange der Vorrat reicht.
  4. Bei diesen Angeboten ist stets nur noch ein geringer Vorrat vorhanden. Wir gehen davon aus, dass die jeweiligen Vorräte nicht ausreichen, um die gesamte Nachfrage zu decken.
  5. Bei diesen Angeboten trägt stets der Käufer die Kosten für eine eventuelle Rücksendung.

§ 21 Set- Artikel, Bundles

  1. Im Onlineshop werden temporär Sonderangebote in Form von sog. „Sets“ bzw. „Bundles“ (im Weiteren als „Bundle“ oder „Bundle-Angebot“ bezeichnet) angeboten. 
  2. Die Bundles bestehen aus mindestens 2 Artikeln und sind durch einen sog. Streichpreis und ein individuelles „%“ - Zeichen gekennzeichnet, so dass sich hieraus ein Angebotspreis für das jeweilige Bundle ergibt. Dieser Angebotspreis gilt ausschließlich bei Kauf des Bundles.
  3. Die Bundle-Angebote gelten grundsätzlich nur solange der Vorrat reicht.
  4. Im Bestellvorgang hat der Kunde jederzeit die Möglichkeit, die Bundles vor Abschluss der Bestellung aus der Bestellung wieder zu entfernen.
  5. Wird ein Bundle nicht im Gesamten retourniert, sondern nur ein oder mehrere Artikel des Bundles zurückgesendet, so ist der Angebotspreis nicht mehr gültig und die verbleibenden, behaltenen Artikel des Bundles werden zu den ursprünglichen, zum Zeitpunkt des Kaufes im jeweiligen Angebot dargestellten, Preisen berechnet. Die weiteren Angaben zu den dann geltenden Preisen entnehmen Sie bitte der Eingabemaske im Bestellvorgang sowie den Informationen im Warenkorb.
  6. Die daraus resultierende Differenz wird vom Rückerstattungsbetrag für den oder die retournierten Artikel abgezogen.
  7. Das freiwillige Rückgaberecht kommt entsprechend §11 Nr. 7 nicht zur Anwendung.
  8. Bei diesen Angeboten trägt stets der Käufer die Kosten für eine eventuelle Rücksendung.

§ 22 Online- Streitbeilegung

  1. Die Europäische Kommission hat eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereitgestellt. Über diesen Link erreichen Sie die Streitbeilegungsplattform: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie im Impressum.
  1. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

§ 23  Schlussbestimmungen

  1. Auf Verträge zwischen SPOOKS und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.
  2. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

 


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

>> Download (PDF)

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Copyright © 2020 SPOOKS GmbH