spooks.crown

Datenschutzerklärung

der SPOOKS GmbH | Stand 09/2020

You can find an english version of our privacy policy here.

Die folgenden Hinweise sollen Sie darüber informieren, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden. Dabei halten wir uns an die strengen Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts sowie an die Anforderungen aus der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Unser Bestreben ist es, dass Sie sich auf unserer Webseite wohlfühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihres Persönlichkeitsrechts ist deshalb für uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten wir Sie bitten, die nachfolgende Zusammenfassung über die Funktionsweise unserer Webseite aufmerksam zu lesen. Sie können auf eine transparente und faire Datenverarbeitung vertrauen und wir bemühen uns um einen sorgsamen und verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Daten.

Sollten darüber hinaus noch Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten offenbleiben, können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Die ständige technologische Weiterentwicklung, Änderungen unserer Services oder der Rechtslage sowie sonstige Gründe können Anpassungen unserer Datenschutzhinweise erfordern. Wir behalten uns deshalb vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern und bitten Sie, sich regelmäßig über den aktuellen Stand zu informieren.

VERANTWORTLICHE STELLE & DIENSTANBIETER                         

SPOOKS GmbH
Oberbech 8
51519 Odenthal
Deutschland

Tel:         +49 (0) 2202 96 96 1-0
Fax:        +49 (0) 2202 96 96 1-99
E-Mail:   datenschutz@spooks.com

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 73776
Geschäftsführer: Thekla Viktoria Dieckmann
Umsatzsteuer-ID: DE 279517810

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Heiko Deitz
PersCert Externer Datenschutzbeauftragter (TÜV)
Officer in ISMS according to ISO/IEC 27000 series
Steinenkamp 20
51469 Bergisch Gladbach

Tel:         +49 (0) 2202 9275880
E-Mail:   info@dedaco.de
Web:      www.dedaco.de


INHALT

1. Allgemeines

2. Übersicht der Verarbeitung

2.1. Arten der verarbeiteten Daten

2.2. Kategorien betroffener Personen

2.3. Zwecke der Verarbeitung

2.4. Maßgebliche Rechtsgrundlagen

2.5. Sicherheitsmaßnahmen

2.6. Übermittlung und Offenbarung von personenbezogenen Daten

2.7. Datenverarbeitung in Drittländern

3. Bereitstellung der Webseite & Speicherung in Logfiles

4. Hosting-Dienstleistungen durch einen Drittanbieter

5. Eröffnung eines Kundenkontos

6. Abschluss, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages

6.1. Bestellprozess

6.2. Zahlungsdienstleister

6.3. Adressvalidierung

6.4. Versanddienstleister

6.5. Erinnerungsfunktion bei ausverkauften & vorangekündigten Produkten

6.6. Sonstiges

7. Verwendung von Cookies & Drittanbieterdiensten

7.1. Allgemeine Informationen

7.2. Datenverarbeitung zur Verwaltung von Einwilligungen durch OneTrust

7.3. Notwendige Cookies

7.4. Analyse- Cookies

7.5. Funktionelle Cookies

7.6. Marketing- Cookies

7.7. Interventionsmöglichkeiten / Browsereinstellungen

8. Datenverarbeitung zu Tracking & Analysezwecken

8.1. Google Analytics & Google Optimize

8.2. Google Remarketing / Adwords / DoubleClick

8.3. Google reCaptcha

8.4. Google Tag Manager

8.5. Google Fonts

8.6. Font Awesome

8.7. Facebook Custom Audiences Pixel

8.8. Bing Ads

8.9. Pinterest Ads

8.10. Nosto

8.11. Hotjar

8.12. YouTube Video Plugin

8.13. Social Plugins

9. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

9.2. Individuelle Produktempfehlungen per E-Mail

9.3. Werbung per Briefpost

10. Datenverarbeitung zu Kommunikationszwecken

10.1. Kontaktaufnahme

10.2. Kontaktformular

10.3. Zendesk Ticketsystem (CRM)

10.4. Zendesk Chat

10.5. WhatsApp

11. Onlinepräsenz in Sozialen Netzwerken

11.1. Facebook

11.2. Instagram

11.3. Pinterest

11.4. TikTok

11.5. Google/YouTube

12. Datenerhebung & Verwendung bei Online- Gewinnspielen

13. Datenerhebung & Verwendung im Bewerbungsprozess

14.  Speicherfristen

15. Rechte der betroffenen Person

16. Einbeziehung & Gültigkeit der Datenschutzerklärung

 


1. Allgemeines

SPOOKS nimmt die Anforderungen des Datenschutzes und der Datensicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. SPOOKS ist sich bewusst, dass das Vertrauen der Kunden ein wesentliches Merkmal der Kundenbeziehung und des Geschäftserfolgs ist, und möchte durch bestmögliche Erfüllung seiner Informationspflichten diesem Vertrauen gerecht werden.

Unser Datenschutzerklärung gilt für alle von uns durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten, sowohl im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen als auch insbesondere auf unseren Webseiten sowie innerhalb externer Onlinepräsenzen, wie z.B. unserer Social-Media-Profile (nachfolgend zusammenfassend bezeichnet als "Onlineangebot“).

Diese Datenschutzerklärung soll daher erläutern, in welchem Umfang SPOOKS bei einem Besuch seiner Web-Präsenzen oder Nutzung der mobilen Anwendungen sowie in anderen Bereichen personenbezogene Daten erhebt und verarbeitet und zu welchen Zwecken sie genutzt werden.

2. Übersicht der Verarbeitung

Die nachfolgende Übersicht fasst die Arten der verarbeiteten Daten und die Zwecke ihrer Verarbeitung zusammen und verweist auf die betroffenen Personen.

2.1. Arten der verarbeiteten Daten

  1. Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)
  2. Bewerberdaten (z.B. Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen, die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen und die darin enthaltenen Informationen, wie z.B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse sowie weitere im Hinblick auf eine konkrete Stelle oder freiwillig von Bewerbern mitgeteilte Informationen zu deren Person oder Qualifikation)
  3. Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos)
  4. Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern)
  5. Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)
  6. Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  7. Standortdaten (Daten, die den Standort des Endgeräts eines Endnutzers angeben)
  8. Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie)
  9. Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen, Rechnungen, Zahlungshistorie)

2.2. Kategorien betroffener Personen

  1. Beschäftigte (z.B. Angestellte, Bewerber, ehemalige Mitarbeiter)
  2. Bewerber
  3. Geschäfts- und Vertragspartner
  4. Interessenten
  5. Kommunikationspartner
  6. Kunden
  7. Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten)
  8. Gewinnspiel- und Wettbewerbsteilnehmer

2.3. Zwecke der Verarbeitung

  1. Bereitstellung unseres Onlineangebotes und Nutzerfreundlichkeit
  2. Besuchsaktionsauswertung
  3. Bewerbungsverfahren (Begründung und etwaige spätere Durchführung sowie mögliche spätere Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses.)
  4. Büro- und Organisationsverfahren
  5. Cross-Device Tracking (geräteübergreifende Verarbeitung von Nutzerdaten für Marketingzwecke)
  6. Direktmarketing (z.B. per E-Mail oder postalisch)
  7. Durchführung von Gewinnspielen und Wettbewerben
  8. Interessenbasiertes und verhaltensbezogenes Marketing
  9. Kontaktanfragen und Kommunikation
  10. Konversionsmessung (Messung der Effektivität von Marketingmaßnahmen)
  11. Profiling (Erstellen von Nutzerprofilen)
  12. Remarketing
  13. Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher)
  14. Sicherheitsmaßnahmen
  15. Tracking (z.B. Nutzung von Cookies)
  16. Vertragliche Leistungen und Service
  17. Verwaltung und Beantwortung von Anfragen
  18. Zielgruppenbildung (Bestimmung von für Marketingzwecke relevanten Zielgruppen oder sonstige Ausgabe von Inhalten)

2.4. Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Im Folgenden teilen wir die Rechtsgrundlagen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), auf deren Basis wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, mit. Bitte beachten Sie, dass zusätzlich zu den Regelungen der DS-GVO die nationalen Datenschutzvorgaben in Ihrem bzw. unserem Wohn- und Sitzland gelten können.

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO)

Die betroffene Person hat ihre Einwilligung in die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen spezifischen Zweck oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben.

Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO)

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

Rechtliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO)

Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt.

Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO)

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

2.5. Sicherheitsmaßnahmen

  1. Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und des Ausmaßes der Bedrohung der Rechte und Freiheiten natürlicher Personen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.
  2. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen und elektronischen Zugangs zu den Daten als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, der Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, die Löschung von Daten und Reaktionen auf die Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes, durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen. Um Ihre via unser Online-Angebot übermittelten Daten zu schützen, nutzen wir eine TLS/SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix https:// in der Adresszeile Ihres Browsers.

2.6. Übermittlung und Offenbarung von personenbezogenen Daten

Im Rahmen unserer Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommt es vor, dass die Daten an andere Stellen, Unternehmen, rechtlich selbstständige Organisationseinheiten oder Personen übermittelt oder sie ihnen gegenüber offengelegt werden. Zu den Empfängern dieser Daten gehören z.B. Zahlungsdienstleister im Rahmen von Zahlungsvorgängen, mit IT-Aufgaben beauftragte Service-Dienstleister (Webhosting, Kundenservice) oder Anbieter von Diensten und Inhalten, die in eine Webseite eingebunden werden (Webanalyse- und Marketingdienstleister). In solchen Fällen beachten wir die gesetzlichen Vorgaben und schließen insbesondere entsprechende Verträge bzw. Vereinbarungen, die dem Schutz Ihrer Daten dienen, mit den Empfängern Ihrer Daten ab.

2.7. Datenverarbeitung in Drittländern

  1. Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h., außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder die Verarbeitung im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder der Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen, Stellen oder Unternehmen stattfindet, erfolgt dies nur im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben.
  2. Vorbehaltlich ausdrücklicher Einwilligung oder vertraglich oder gesetzlich erforderlicher Übermittlung verarbeiten oder lassen wir die Daten nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau verarbeiten (Art. 44 bis 49 DS-GVO, Informationsseite der EU- Kommission:https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection_de ).

3. Bereitstellung der Webseite & Speicherung in Logfiles

Beim Aufrufen unserer Webseiten werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  1. die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes
  2. das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
  3. der Name und die URL der abgerufenen Datei,
  4. die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL)
  5. Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  6. Inhalt der Anforderung (Information, welche konkrete Seite von Ihnen aufgerufen wurde)
  7. Zugriffsstatus/http-Statuscode
  8. Jeweils übertragene Datenmenge
  9. Browser (Informationen zu dem von Ihnen genutzten Browser)
  10. Betriebssystem und dessen Oberfläche (Betriebssystem des von Ihnen zum Aufruf der Webseite bzw. der App genutzten Rechners)
  11. Sprache und Version der Browsersoftware

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art.6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. An dieser Stelle noch der Hinweis, dass uns aus den erhobenen Daten keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind und durch uns auch nicht gezogen werden. Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite/Applikation,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Die Daten werden für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert und danach wird die IP-Adresse automatisch gelöscht. Diese Informationen werden von uns aus Sicherheitsgründen, allerdings ohne Ihre IP-Adresse, in Logfiles noch länger gespeichert und nach 31 Tagen gelöscht. Die in den Logfiles vorhandenen Daten werden getrennt von anderen Daten von Ihnen gespeichert.

4. Hosting-Dienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite, namentlich die Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen Deutschland (https://www.hetzner.de/rechtliches/datenschutz).

Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt. Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums. Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DS-GVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO).

5. Eröffnung eines Kundenkontos

Für eine Vereinfachung des Bestellprozesses bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich in unserem Shopsystem zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden erhoben:

  1. E-Mail- Adresse
  2. Kennwort
  3. Vorname
  4. Nachname
  5. Anschrift (Rechnungs- und Lieferadresse)
  6. Wohnsitz (Land)

Der Nutzer erhält sodann eine Registrierungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, die einen Link enthält, mittels dem der Nutzer seine Registrierung bestätigen und den Registrierungsvorgang abschließen kann. Nach erfolgter Registrierung kann der Nutzer durch Eingabe seiner E-Mail-Adresse sowie seines Passwortes sein Benutzerkonto öffnen und in unserem Onlineshop einkaufen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen, indem er sein Benutzerkonto deaktiviert. Die Daten werden sodann von uns gelöscht, es sei denn, wir sind aus vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet.

6. Abschluss, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages

6.1. Bestellprozess

Wenn Sie in unserem Onlineshop einkaufen, verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen, um Ihre Bestellung abwickeln zu können:

  • Nachname, Vorname
  • Anschrift (Rechnungs- und Lieferadresse)
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer (sofern für Lieferung erforderlich, z.B. DHL Express)
  • Zahlungsdaten

Wir verwenden die Daten für die Bestellabwicklung und ggfs. für die Kommunikation mit dem Nutzer. Wir geben die Daten des Nutzers im Rahmen des gesetzlich Zulässigen an unsere Partnerunternehmen weiter, die uns bei der ordnungsgemäßen Vertragserfüllung unterstützen. Diese Unternehmen sind ihrerseits verpflichtet, die geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten, insbesondere dürfen diese Unternehmen die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben in unserem Auftrag und nur nach unserer Weisung verarbeiten. Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Bestellprozess erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DS-GVO. Die Daten werden von uns gelöscht, sobald die Bestellung abgewickelt ist, es sei denn, wir sind aus vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet.       

6.2. Zahlungsdienstleister

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Weitergabe von personenbezogenen Daten an Zahlungsdienstleister um eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte handelt. Das bedeutet, dass für die Verarbeitung Ihrer Daten beim Zahlungsdienstleister der jeweils gewählte Dienstleister verantwortlich im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist.

Klarna

Auf unserer Webseite bieten wir die Bezahlung mit den Diensten von Klarna an. Anbieter ist die Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (im Folgenden “Klarna”).    
In diesem Zusammenhang bieten wir die Zahlungsoption Klarna Rechnung für Kunden aus Deutschland, Österreich und den Niederlanden an. Die Nutzung der Zahlungsart Rechnung setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter.

Details hierzu können Sie in der Datenschutzerklärung von Klarna unter folgendem Link nachlesen: 

https://www.klarna.com/de/datenschutz/

Klarna nutzt Cookies, um die Verwendung der Klarna-Checkout-Lösung zu optimieren. Die Optimierung der Checkout-Lösung stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO dar. Details zum Einsatz von Klarna-Cookies entnehmen Sie folgendem Link:
https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/cookie/de_de/checkout.pdf

Bei der Auswahl der Zahlungsart Kauf auf Rechnung werden zur Zahlungsabwicklung und in diesem Zusammenhang zur Identitäts- und Bonitätsprüfung insbesondere die folgenden personenbezogenen Daten von Klarna als eigenem Verantwortlichen verarbeitet:

  • Kontakt- und Identifikationsinformationen: Name, Geburtsdatum, nationale Ausweisnummer, Titel, Rechnungs- und Lieferadresse, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer; Nationalität, Gehalt etc.
  • Zahlungsinformationen: Debit- und Kreditkartendaten (Kartennummer, Gültigkeitsdatum und die CVV-Prüfziffer), Kontonummer etc.
  • Informationen zur Abwicklung der Bestellung, wie Produktart, Produktnummer, Preis, etc.;
  • Im Falle der Auswahl der Zahlart „Kauf auf Rechnung“ erhebt und nutzt Klarna zur Entscheidung, ob die Zahlungsart dem Nutzer angeboten werden kann, personenbezogene Daten und Informationen über das bisherige Zahlungsverhalten des Nutzers sowie Wahrscheinlichkeitswerte für dessen Zahlungsverhalten in der Zukunft (sogenanntes Scoring). Die Berechnung des Scorings wird auf der Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren durchgeführt.

Die Übermittlung Ihrer Daten an Klarna erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO auf Grund unserer berechtigten Interessen an einer sicheren Zahlungsabwicklung und Betrugsprävention gemäß Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f) DS-GVO.

Sofortüberweisung

Auf dieser Webseite bieten wir u.a. die Bezahlung mittels „Sofortüberweisung“ an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden „Sofort GmbH“).

Mit Hilfe des Verfahrens „Sofortüberweisung“ erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen.

Wenn Sie sich für die Zahlungsart „Sofortüberweisung“ entschieden haben, übermitteln Sie die PIN und eine gültige TAN an die Sofort GmbH, mit der diese sich als eigene Verantwortliche in Ihr Online-Banking-Konto einloggen kann. Sofort GmbH überprüft nach dem Einloggen automatisch Ihren Kontostand und führt die Überweisung an uns mit Hilfe der von Ihnen übermittelten TAN durch. Anschließend übermittelt sie uns unverzüglich eine Transaktionsbestätigung. Nach dem Einloggen werden außerdem Ihre Umsätze, der Kreditrahmen des Dispokredits und das Vorhandensein anderer Konten sowie deren Bestände automatisiert geprüft.

Neben der PIN und der TAN werden auch die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten sowie Daten zu Ihrer Person an die Sofort GmbH übermittelt. Bei den Daten zu Ihrer Person handelt es sich um Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere zur Zahlungsabwicklung erforderliche Daten. Die Übermittlung dieser Daten ist notwendig, um Ihre Identität zweifelsfrei festzustellen und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Übermittlung Ihrer Daten an die Sofort GmbH erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer sicheren Zahlungsabwicklung und Betrugsprävention gemäß Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f) DS-GVO.

Details zur Zahlung mit Sofortüberweisung entnehmen Sie folgenden Links:

https://www.sofort.de/datenschutz.html

https://www.klarna.com/sofort/.

PayPal

Wenn Sie sich für PayPals (PayPal (Europe) SARL et Cie., S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg) Zahlungsdienstleistungen entscheiden, übermitteln wir die für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen Daten an PayPal. Rechtsgrundlage für die Bonitätsprüfung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Für die Inanspruchnahme von Zahlungsdienstleistungen über PayPal ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Folgende Daten können dabei an PayPal übermittelt werden:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mailadresse
  • Daten für die Zahlungsabwicklung, z.B. Kontoverbindungsdaten

In Deutschland können für die Identitäts- und Bonitätsprüfung die in PayPals Datenschutzerklärung (https://www.paypal.com/at/webapps/mpp/ua/privacy-full) genannten Wirtschaftsauskunfteien eingesetzt werden. Sie können Ihre Einwilligung zu dieser Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal widerrufen.

Payone (Visa/Mastercard/American Express)

Wir haben die PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt am Main, mit der Abwicklung der Kreditkartenzahlungen beauftragt. Zu diesem Zweck benötigt die BS PAYONE GmbH u.a. Ihren Namen und Anschrift, Kontonummer und Bankleitzahl oder Kreditkartennummer (einschließlich Gültigkeitszeitraum), Rechnungsbetrag und Währung sowie die Transaktionsnummer. Die BS PAYONE GmbH darf diese Informationen zum Zwecke der Zahlungsabwicklung verwenden und an uns weitergeben. PAYONE ist verpflichtet, die Informationen gemäß den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

Die Datenschutzbestimmungen der PAYONE GmbH können Sie unter folgendem Link einsehen:

https://www.payone.de/datenschutz/

Wir haben mit PAYONE einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von PAYONE vollständig um.

Amazon Pay

Wenn Sie sich für Amazon Pay als Zahlungsdienstleister entscheiden, können Sie ihr bestehendes Amazon-Konto und die dort hinterlegten Zahlungsmethoden verwenden, ohne dass diese Daten an uns übermittelt werden. Weitere Informationen zum Bezahlen über Amazon Pay finden Sie unter https://pays.amazon.de. Bei der Bezahlung über Amazon Pay werden die Zahlungsdaten von Amazon Pay mitgeteilt bzw. verarbeitet (Amazon Payments Europe S.C.A. 5, Rue Plaetis - 2338 Luxemburg sowie Amazon EU SARL, Amazon Services Europe SARL, Amazon Media EU SARL, alle drei ansässig in 5, Rue Plaetis L 2338, Luxemburg). Rechtsgrundlage für die Inanspruchnahme von Zahlungsdienstleistungen über Amazon Pay ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Amazon Pay können in den Datenschutz-bestimmungen von Amazon Pay nachgelesen werden: 

https://pay.amazon.com/at/help/201751600

6.3. Adressvalidierung

Um eine Adressvalidierung im Checkout-Prozess (während des Bestellvorgangs) durchzuführen, verwenden wir die PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt am Main ,Bei der Adressvalidierung wird überprüft, ob die bestellte Ware an die im Rahmen der Bestellung angegebene Anschrift zugestellt werden kann. Zudem können Sie auf diese Weise Eingabefehler erkennen. Hierin liegt auch das berechtigte Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Zur Erfüllung dieses Zwecks übermitteln wir an den Dienstleister die von Ihnen bei der Bestellung angegebenen Adressdaten. Die Datenschutzbestimmungen der PAYONE GmbH können Sie unter
https://www.payone.de/datenschutz/ einsehen. Wir haben mit PAYONE einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von PAYONE vollständig um.

6.4. Versanddienstleister

Zum Zweck der Zustellung Ihrer bestellten Waren arbeiten wir mit Logistikdienstleistern & Transportunternehmen zusammen. An diese können die folgenden Daten zum Zweck der Zustellung der bestellten Waren bzw. – insofern dies erforderlich ist - zu deren Ankündigung weitergegeben werden:

  1. Vorname, Nachname
  2. Postadresse
  3. E-Mail-Adresse
  4. Telefonnummer

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DS-GVO.

6.5. Erinnerungsfunktion bei ausverkauften & vorangekündigten Produkten

Als bei uns registrierter Kunde können Sie sich auf unseren Webseiten dafür anmelden, dass wir Sie erinnern, wenn ein ausverkauftes Produkt wieder verfügbar sein oder ein vorangekündigtes Produkt online gehen sollte. Wir verarbeiten die Daten ausschließlich für die Durchführung der Erinnerungsfunktion. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), Art. 7 DS-GVO. 

6.6. Sonstiges

Basierend auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. c) und lit. f) DS-GVO nutzen und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten und technischen Informationen, soweit dies erforderlich ist, um Missbrauch oder sonstiges rechtswidriges Verhalten auf unserer Webseite zu verhindern oder zu verfolgen, z.B. zur Aufrechterhaltung der Datensicherheit bei Angriffen auf unsere IT-Systeme. Dies erfolgt auch, soweit wir dazu rechtlich verpflichtet sind, etwa aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung, und für die Wahrnehmung unserer Rechte und Ansprüche sowie zur Rechtsverteidigung.

7. Verwendung von Cookies & Drittanbieterdiensten

7.1. Allgemeine Informationen

Auf dieser Webseite werden Cookies und Drittanbieterdienste eingesetzt, unter anderem um den Besuch der Webseite attraktiv zu gestalten, die Nutzung bestimmter Funktionen (z.B. Merkzettel, Warenkorb) zu ermöglichen, die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und auf Basis des Nutzerverhaltens individualisierte Werbung auf Drittseiten (z.B. Remarketing/Retargeting) auszusteuern. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht (sog. Sitzungs- bzw. Sessioncookies). Durch diese können wir Ihnen z.B. die seitenübergreifenden Warenkorbanzeige anbieten, in der Sie ablesen können, wie viele Artikel sich gerade in Ihrem Warenkorb befinden und wie hoch Ihr aktueller Einkaufwert ist. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte bzw. sessionübergreifende Cookies). Insbesondere diese Cookies dienen unter anderem dazu, unser Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Wir verwenden Cookies zur Erhebung von Daten über das Nutzerverhalten einerseits auf Basis von Art.6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO (berechtigtes Interesse an der Optimierung und der Bewerbung unserer Angebote). Bestimmte Cookies werden ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung erteilt (Art.6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO).

7.2. Datenverarbeitung zur Verwaltung von Einwilligungen durch OneTrust

Unsere Webseite nutzt die Cookie-Consent-Technologie von OneTrust, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist OneTrust, vertreten in zwei Hauptniederlassungen in den USA sowie England: Atlanta, GA, USA (Co-Headquarters), 1200 Abernathy Rd NE, Building 600, Atlanta, GA 30328 United States, +1 (844) 847-7154 sowie London, England (Co-Headquarters), Dixon House, 1 Lloyd’s Avenue, London, EC3N 3DQ, +44 (800) 011-9778. Wenn Sie unsere Webseite betreten, wird ein OneTrust-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden.

Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das OneTrust-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Details zur Datenverarbeitung von OneTrust Cookies finden Sie in der OneTrust-Datenschutzerklärung unter https://www.onetrust.com/privacy/

Der Einsatz der OneTrust-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO. Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit One Trust geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass One Trust die personenbezogenen Daten unserer Webseitenbesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der der DS-GVO verarbeitet.

7.3. Notwendige Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite sog. Session-Cookies (auch temporäre oder transiente Cookies genannt). Diese Session-Cookies werden ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung unserer Webseite gespeichert. Die von uns eingesetzten Session-Cookies dienen ausschließlich dazu, Sie zu identifizieren, solange Sie auf unserer Webseite eingeloggt sind. Nach Beendigung jeder Sitzung werden die Session-Cookies gelöscht. Eine darüberhinausgehende Verwendung der Session-Cookies findet nicht statt.

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Webseite unbedingt erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Einige Bereiche der Webseite funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Der Einsatz dieser Session-Cookies erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Ohne Verwendung dieser Cookies sind das Angebot der Webseite sowie Aufruf und Nutzung der Webseite durch Sie technisch nicht möglich.

7.4. Analyse- Cookies

Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Webseite messen und verbessern können. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Fragen, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich Besucher auf der Webseite bewegen. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert und sind deshalb anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, können wir nicht wissen, wann Sie unsere Webseite besucht haben.

Analyse-Cookies setzen wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung ein! Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit unter RECHTLICHES >> „Datenschutzeinstellungen“ mithilfe unseres Zustimmungsverwaltungsdienst für die Zukunft verwalten.

7.5. Funktionelle Cookies

Mit diesen Cookies ist die Webseite in der Lage, erweiterte Funktionalität und Personalisierung bereitzustellen. Sie können von uns oder von Drittanbietern gesetzt werden, deren Dienste wir auf unseren Seiten verwenden. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht einwandfrei.

Funktionelle Cookies setzen wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung ein! Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit unter RECHTLICHES >> „Datenschutzeinstellungen“ mithilfe unseres Zustimmungsverwaltungsdienst für die Zukunft verwalten.

7.6. Marketing- Cookies

Diese Cookies können über unsere Webseite von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen Webseiten zu zeigen. Sie speichern teilweise personenbezogene Daten, da sie auf einer einzigartigen Identifizierung Ihres Browsers und Internet-Geräts basieren. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, werden Sie weniger gezielte Werbung erleben.

Marketing- Cookies setzen wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung ein! Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit unter RECHTLICHES >> „Datenschutzeinstellungen“ mithilfe unseres Zustimmungsverwaltungsdienst für die Zukunft verwalten.

7.7. Interventionsmöglichkeiten / Browsereinstellungen

Selbstverständlich können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er unsere Cookies nicht auf Ihrem Endgerät ablegt. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und für alle weiteren sperren können. Gehen Sie dafür bitte wie folgt vor:

Internet Explorer

  1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt "Internet Optionen".
  2. Klicken Sie auf den Reiter "Datenschutz".
  3. Nun können Sie die Sicherheitseinstellungen für die Internetzone vornehmen. Hier stellen Sie ein, ob und welche Cookies angenommen oder abgelehnt werden sollen.
  4. Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

Firefox

  1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf "Datenschutz".
  3. Wählen Sie in dem Drop-Down Menü den Eintrag "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" aus.
  4. Nun können Sie einstellen, ob Cookies akzeptiert werden sollen, wie lange Sie diese Cookies behalten wollen und Ausnahmen hinzufügen, welchen Webseiten Sie immer bzw. niemals erlauben möchten Cookies zu benutzen.
  5. Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

Google Chrome

  1. Klicken Sie auf das Chrome-Menü in der Symbolleiste des Browsers.
  2. Wählen Sie nun "Einstellungen" aus.
  3. Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen".
  4. Klicken Sie unter "Datenschutz" auf "Inhaltseinstellungen".
  5. Unter "Cookies" können Sie die folgenden Einstellungen für Cookies vornehmen:
  • Cookies löschen
  • Cookies standardmäßig blockieren
  • Cookies und Webseitendaten standardmäßig nach Beenden des Browsers löschen
  • Ausnahmen für Cookies von bestimmten Webseiten oder Domains zulassen

Insofern Sie einzelne in Ihrem Browser gesetzte Cookies löschen möchten bzw. erfahren wollen, welche Dienstleister / Anbieter Cookies in Ihren Browser gesetzt haben, können Sie dies auch über einen „Präferenzmanager“ vornehmen / erfahren. Ein solcher ist z.B. unter www.youronlinechoices.com abrufbar.

Eine Liste der von uns genutzten Cookies, Beschreibungen der Zwecke der Cookies sowie weitere Informationen zu den jeweiligen Cookies finden Sie in einer Übersicht unseres Zustimmungsverwaltungsdienstes.

8. Datenverarbeitung zu Tracking & Analysezwecken

8.1. Google Analytics & Google Optimize

Unsere Webseiten benutzen Google Analytics des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Hierbei handelt es sich um eine Software zur statistischen Auswertung von Nutzerzugriffen der Google Inc. Mit der Webanalyse bezwecken wir die Verbesserung der Qualität unserer Webseiten und ihrer Inhalte. Google Analytics verwendet hierbei Cookies (s.o.), die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten ermöglichen. Die Datenverarbeitung erfolgt in diesem Zusammenhang auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO, auch soweit personenbezogene Daten auf Servern von Google in den USA (Google LLC) verarbeitet werden.

Die Webanalyse kann durch den Nutzer der Webseiten technisch unterbunden werden, indem dieser JavaScript und Cookies in seinem Webbrowser deaktiviert. Details zu den hierzu notwendigen Einstellungen finden sich in den Produktbeschreibungen bzw. Anleitungen der verschiedenen Browser-Anbieter. Die Datenverarbeitung durch Google kann ferner unterbunden werden, indem der Nutzer ein Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics verwendet.

Weitere Information, sowie das Add-on finden sich unter:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir haben auf unseren Webseiten die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird die IP-Adresse des Nutzers von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse des Nutzers an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Weitergehende Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google Analytics finden sich unter: 

https://www.google.com/analytics/terms/de.html 

https://www.google.de/intl/de/policies/

Neben Google Analytics verwenden wir Google Optimize. Google Optimize analysiert mittels Cookies die Nutzung verschiedener Varianten unserer Webseite und hilft uns die Benutzerfreundlichkeit entsprechend dem Verhalten unserer Nutzer auf der Webseite zu verbessern. Google Optimize ist ein mit Google Analytics verbundenes Tool. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Webseitenbetreiber zu erbringen.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics und Google Optimize ist Ihre Einwilligung nach § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. Use-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter:

https://www.google.com/analytics/terms/de.html 

https://support.google.com/optimize/answer/6230273 

https://policies.google.com/?hl=de.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-AdOn herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite.

8.2. Google Remarketing / Adwords / DoubleClick

Diese Webseiten benutzen Google Remarketing, eine Software, die dazu dient, Nutzern unserer Webseiten interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren sowie Adwords und DoubleClick. Google Remarketing verwendet hierbei Cookies (s.o.). Die Datenverarbeitung erfolgt in diesem Zusammenhang auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO, auch soweit personenbezogene Daten in einem Drittland verarbeitet werden. Diese Funktion kann durch den Nutzer der Webseiten technisch unterbunden werden, indem dieser JavaScript und Cookies in seinem Webbrowser deaktiviert. Details zu den hierzu notwendigen Einstellungen finden sich in den Produktbeschreibungen bzw. Anleitungen der verschiedenen Browser-Anbieter. Die Datenverarbeitung durch Google kann ferner unterbunden werden, indem der Nutzer ein Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google verwendet.

Weitergehende Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google Remarketing / Adwords / DoubleClick finden sich unter:

https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit unter RECHTLICHES >> Datenschutzeinstellungen mithilfe unseres Zustimmungsverwaltungsdienst für die Zukunft verwalten.

8.3. Google reCaptcha

Zum Zwecke des Schutzes vor Missbrauch unserer Web-Formulare sowie vor Spam nutzen wir im Rahmen einiger Formulare auf dieser Webseite den Google reCAPTCHA Service. Google reCAPTCHA ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. (www.google.de). Durch die Überprüfung einer manuellen Eingabe verhindert dieser Dienst, dass automatisierte Software (sog. Bots) missbräuchliche Aktivitäten auf der Webseite ausführt. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen am Schutz unserer Webseite vor Missbrauch sowie an einer störungsfreien Darstellung unseres Onlineauftritts.

Google reCAPTCHA verwendet mittels eines in der Webseite eingebundenen Codes, einem sog. JavaScript, im Rahmen der Überprüfung Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite einschließlich Ihrer IP-Adresse werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Daneben werden andere, durch Google Dienste in Ihrem Browser gespeicherte Cookies durch Google reCAPTCHA ausgewertet.
Ein Auslesen oder Speichern von personenbezogenen Daten aus den Eingabefeldern des jeweiligen Formulars findet nicht statt.

Sie können die Erfassung der durch das JavaScript, bzw. das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie in Ihren Browser-Einstellungen die Ausführung von JavaScripten oder das Setzen von Cookies unterbinden. Bitte beachten Sie, dass dies die Funktionalität unseres Webangebots für Ihre Nutzung einschränken kann.

Weitere Informationen zu der Datenschutzpolicy von Google finden Sie unter:

https://policies.google.com/privacy

8.4. Google Tag Manager

Aus Gründen der Transparenz weisen wir darauf hin, dass wir den Google Tag Manager nutzen. Der Google Tag Manager erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Der Tag Manager erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing bzw. Retargeting und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren.

Für weitere Informationen zum Google Tag Manager siehe:

https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

8.5. Google Fonts

Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google Ireland Limited ein, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

8.6. Font Awesome

Unsere Webseite verwendet zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten bzw. Icons so genannte Web Fonts bzw. Icons, die von Fonticons, Inc. bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts bzw. Icons in ihren Browsercache, um Texte, Schriftarten und Icons korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc.  aufnehmen. Hierdurch erlangt Fonticons, Inc.  Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde. Die Nutzung von Font Awesome erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Die Datenverarbeitung erfolgt in diesem Zusammenhang auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO, auch soweit personenbezogene Daten in einem Drittland verarbeitet werden.  Wenn Ihr Browser Font Awesome nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie unter

https://fontawesome.com/help

und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.

https://fontawesome.com/privacy

8.7. Facebook Custom Audiences Pixel

Unsere Webseiten benutzen Facebook Custom Audiences Pixel, ein Marketing-Werkzeug von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Durch die Verwendung von Facebook Custom Audiences Pixel ist ein Tracking über Webseiten hinweg möglich. Die Datenverarbeitung erfolgt in diesem Zusammenhang auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO, auch soweit personenbezogene Daten auf Servern in Drittländern (insbesondere bei der Muttergesellschaft Facebook Inc., USA), verarbeitet werden. Die Verarbeitung kann durch den Nutzer der Webseiten technisch unterbunden werden, indem dieser JavaScript und Cookies in seinem Webbrowser deaktiviert. Details zu den hierzu notwendigen Einstellungen finden sich in den Produktbeschreibungen bzw. Anleitungen der verschiedenen Browser-Anbieter.

Diesen dienst setzen wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung ein! Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit unter RECHTLICHES >> „Datenschutzeinstellungen“ mithilfe unseres Zustimmungsverwaltungsdienst für die Zukunft verwalten.

8.8. Bing Ads

Unsere Webseiten Verwenden Technologien von Bing Ads, mit denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Dieser Dienst ermöglicht es uns, die Aktivitäten von Nutzern auf unserer Webseite nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Webseite gelangt sind. Die Verarbeitung kann durch den Nutzer der Webseiten technisch unterbunden werden, indem dieser JavaScript und Cookies in seinem Webbrowser deaktiviert. Details zu den hierzu notwendigen Einstellungen finden sich in den Produktbeschreibungen bzw. Anleitungen der verschiedenen Browser-Anbieter. Die Datenverarbeitung erfolgt in diesem Zusammenhang auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO, auch soweit personenbezogene Daten auf Servern in Drittländern, insbesondere in den USA, verarbeitet werden. Die erfassten Informationen werden an Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Microsoft verhindern, indem Sie unter dem folgenden Link http://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out Ihren Widerspruch erklären.

Diesen dienst setzen wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung ein! Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit unter RECHTLICHES >> „Datenschutzeinstellungen“ mithilfe unseres Zustimmungsverwaltungsdienst für die Zukunft verwalten.

8.9. Pinterest Ads

Wir setzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO Pinterest Tag ein, um unsere Pinterest-Kampagnen bedarfsgerecht einzusetzen, weiter zu optimieren und deren Konversion zu messen, ein individueller Codeschnipsel, der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, USA, ("Pinterest") das in unsere Webseite eingebunden ist. Dadurch stellen wir sicher, dass unsere Pinterest-Ads nur solchen Pinterest-Nutzern angezeigt werden, die auch ein Interesse an unserem Angebot gezeigt haben und zugleich gewährleisten, dass unsere Pinterest-Ads dem potenziellen Interesse des jeweiligen Nutzers entsprechen und ihn nicht belästigten. So können wir auch die Aktionen von Pinterest Nutzern nachverfolgen, nachdem diese eine unserer Pinterest-Ads gesehen oder geklickt haben. Dies hilft uns dabei, die Konversion der jeweiligen Kampagne für statistische- und marktforschungsbezogene sowie Abrechnungszwecke zu messen. Bei dem Einsatz werden die folgenden Informationen verarbeitet:

  1. Geräteinformation (z.B. Typ, Marke)
  2. verwendete Betriebssystem (z.B. iOS 11)
  3. IP-Adresse des verwendeten Gerätes
  4. Uhrzeit des Aufrufs unseres Angebots
  5. Art und Inhalt der Kampagne und
  6. die Reaktion auf die jeweilige Kampagne (z.B. Anklicken eines Buttons)

Die so erfassten Daten sind pseudonym und bieten uns keine Rückschlüsse auf die Identität des jeweiligen Nutzers. Die Daten werden entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Loggen Sie sich nach Besuch unserer Webseite in Ihr Pinterest-Konto ein oder besuchen Sie unsere Webseite im eingeloggten Zustand, so ist es möglich, dass diese Daten von Pinterest gespeichert und verarbeitet werden. Pinterest kann diese Daten möglicherweise mit Ihrem Pinterest-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke verwenden.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Pinterest: 

https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

Diesen dienst setzen wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung ein! Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit unter RECHTLICHES >> „Datenschutzeinstellungen“ mithilfe unseres Zustimmungsverwaltungsdienst für die Zukunft verwalten.

8.10. Nosto

Diese Webseite benutzt Nosto, einen Webanalysedienst der Nosto Solutions Ltd (Nosto). Das Tracking von Nosto geschieht über Javascript und ein Cookie (2c.cld), welches den Kunden eindeutig identifiziert. Das Cookie ist ein First Party Cookie und kann ausschließlich von der Domain des Kunden ausgelesen werden. Cookies werden durch den Browser automatisch auf Ihrem Computer gespeichert und ermöglichen damit Nosto eine Analyse der Benutzung der Webseite. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO und § 15 Abs. 3 TMG.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und dem individuellem Surfverhalten werden an einen Server von Amazon Webservices übertragen und dort gespeichert (USA-Ostküste). Nosto wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um das Surfverhalten mit anderen Online- Benutzern anonymisiert zu vergleichen, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Nosto kann die gesammelten Daten für die eigenen Geschäftszwecke nutzen, sofern diese Informationen anonym und in einer Weise erhoben wurden, die es ausschließt, dass sie auf eine Person oder einen Onlineshop zurückgeführt werden können. Auch wird Nosto diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Nosto verarbeiten. Nosto wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Nosto in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; dies hat auch keinen Einfluss auf die Funktionalität des Onlineshops.

Diesen dienst setzen wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung ein! Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit unter RECHTLICHES >> „Datenschutzeinstellungen“ mithilfe unseres Zustimmungsverwaltungsdienst für die Zukunft verwalten.

8.11. Hotjar

Unsere Webseiten verwenden den Dienst Hotjar des Anbieters Hotjar, Inc., Level 2, St Julian's Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian's STJ 1000, Malta. Hierbei handelt es sich um einen Dienst, der es uns ermöglicht, die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot unserer Webseiten zu optimieren. Hotjar verwendet Cookies (s.o.), die das Verhalten der Nutzer auf unseren Webseiten analysieren. Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Die Datenverarbeitung erfolgt in diesem Zusammenhang auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO, auch soweit personenbezogene Daten in Drittländern (USA) verarbeitet werden. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer Analyse des Verhaltens der Nutzer unserer Webseite, um hierdurch unsere Webseiten zu optimieren. Die Webanalyse kann durch den Nutzer der Webseiten technisch unterbunden werden, indem dieser JavaScript und Cookies in seinem Webbrowser deaktiviert. Details zu den hierzu notwendigen Einstellungen finden sich in den Produktbeschreibungen bzw. Anleitungen der verschiedenen Browser-Anbieter.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Hotjar finden sich in den Datenschutzhinweisen unter: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy.

Diesen dienst setzen wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung ein! Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit unter RECHTLICHES >> „Datenschutzeinstellungen“ mithilfe unseres Zustimmungsverwaltungsdienst für die Zukunft verwalten.

8.12. YouTube Video Plugin

Auf dieser Webseite werden Inhalte dritter Anbieter eingebunden. Diese Inhalte werden von Google zur Verfügung gestellt („Anbieter“). YouTube ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (www.google.de).Bei Videos von YouTube, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist die erweiterte Datenschutzeinstellung aktiviert. Das bedeutet, dass keine Informationen von Webseitenbesuchern bei YouTube erhoben und gespeichert werden, es sei denn, diese spielen das Video ab. Die Datenverarbeitung erfolgt in diesem Zusammenhang auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO, auch soweit personenbezogene Daten auf Servern von Google in den USA (Google LLC) verarbeitet werden. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter:

https://policies.google.com/privacy

Die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie unter: https://adssettings.google.com/authenticated.

8.13. Social Plugins

Auf unserer Webseite werden Social Plugins ("Plugins") von sozialen Netzwerken verwendet. Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Webseite zu erhöhen, sind die Plugins nicht uneingeschränkt, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links (sogenannte "Shariff-Lösung" von c't) in die Seite eingebunden. Die Datenverarbeitung erfolgt in diesem Zusammenhang auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO, auch soweit personenbezogene Daten in einem Drittland verarbeitet werden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird. Klicken Sie auf einen der Buttons, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite des jeweiligen Diensteanbieters auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) z.B. den Like- oder Share-Button betätigen können. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

http://www.facebook.com/policy.php
https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

9. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Die nachfolgenden Ausführungen beziehen sich auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Werbezwecken. Die DS-GVO erklärt eine solche Datenverarbeitung auf Grundlage von Art.6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO als grundsätzlich denkbar und als ein berechtigtes Interesse. Die Dauer der Datenspeicherung zu Werbezwecken folgt keinen starren Grundsätzen und orientiert sich an der Frage, ob die Speicherung für die werbliche Ansprache erforderlich ist.

9.1. E-Mail-Newsletter

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite für unseren E-Mail-Newsletter anzumelden. Die Versendung eines Newsletters erfolgt erst dann, wenn Sie in dessen Erhalt unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eingewilligt haben.

Im Falle der Anmeldung zum Newsletter werden folgende personenbezogene Daten durch uns verarbeitet:

  1. Name, Vorname (optional)
  2. Geburtsdatum (optional)
  3. E-Mail-Adresse
  4. IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  5. Datum und Uhrzeit der Absendung

 Um sicher gehen zu können, dass bei der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse keine Fehler unterlaufen sind, setzen wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren (DOI-Verfahren) ein: Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Anmeldefeld eingegeben und Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters erteilt haben, übersenden wir Ihnen einen Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse. Erst wenn Sie diesen Bestätigungslink anklicken, wird Ihre E-Mail-Adresse in unseren Verteiler zum Versand des Newsletters aufgenommen. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist die jederzeit widerrufliche Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 7 DS-GVO.

Diese Webseite nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA. MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z. B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren (sog. E-Mail-Newsletter- Erfolgsmessung).

Ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletterabonnement gekündigt werden. Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie, sofern Sie ein registrierter User sind, den Newsletter auch im Kundenkonto- Bereich abbestellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit MailChimp gemäß Art. 28 DS-GVO abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter:

https://mailchimp.com/legal/terms/

Hinweis auf das Widerspruchsrecht

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu vorgenannten Marketingzwecken jederzeit kostenfrei mit Wirkung für die Zukunft per Mail an datenschutz@spooks.com widersprechen.

Soweit Sie Widerspruch einlegen, werden Ihre Daten für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Wir weisen darauf hin, dass es in Ausnahmefällen auch nach Eingang Ihres Widerspruchs vorübergehend noch zu einem Versand von Werbematerial kommen kann. Dies ist technisch durch die nötige Vorlaufzeit im Rahmen der Selektion bedingt und bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umgesetzt haben.

9.2. Individuelle Produktempfehlungen per E-Mail

Wir können – auch ohne, dass Sie hierfür eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben – an Sie per E-Mail werbliche Inhalte in Form von individuellen Produktempfehlungen senden. Diese individuellen Produktempfehlungen erhalten Sie von uns unabhängig davon, ob Sie einen Newsletter abonniert haben. Rechtsgrundlage hierzu ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse: Direktwerbung), § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG. Für die Auswahl der individuellen Produktempfehlungen nutzen wir gemäß den gesetzlichen Bestimmungen vorrangig Ihre bisherigen Einkaufsdaten und Interessendaten, aus denen wir unter Berücksichtigung Ihrer uns mitgeteilten Interessen und Präferenzen und Profildaten Ihre Produktinteressen ableiten. Des Weiteren wird Ihnen am Ende einer jeden E-Mail die Möglichkeit eingeräumt, für die Zukunft im Hinblick auf die weitere Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zu dem zuvor dargelegten Zweck (Individuelle Produktempfehlung) durch SPOOKS zu widersprechen. Wenn Sie keine individuellen Produktempfehlungen von uns per E-Mail erhalten wollen, können Sie dem jederzeit formlos widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (z.B. Internetverbindungskosten, Porto) entstehen, z.B. per E-Mail, an datenschutz@spooks.com. Selbstverständlich finden Sie auch in jeder E-Mail einen Abmelde-Link.

Zum Zweck dieses E-Mailversands benutzen wir die Dienste von MailChimp. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Rechtsgrundlage für den Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO.

Hinweis auf das Widerspruchsrecht

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu vorgenannten Marketingzwecken jederzeit kostenfrei mit Wirkung für die Zukunft per Mail an datenschutz@spooks.com widersprechen. Soweit Sie Widerspruch einlegen werden Ihre Daten für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Wir weisen darauf hin, dass es in Ausnahmefällen auch nach Eingang Ihres Widerspruchs vorübergehend noch zu einem Versand von Werbematerial kommen kann. Dies ist technisch durch die nötige Vorlaufzeit im Rahmen der Selektion bedingt und bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umgesetzt haben.

9.3. Werbung per Briefpost

Darüber hinaus behalten wir uns vor, die folgenden Daten oder Teile davon in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost:

  • Vor- und Nachname
  • Postanschrift
  • Geburtsjahr

Dies erfolgt auf Basis einer Interessenabwägung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Diese ergeben sich aus dem jeweiligen Zwecken und ist sofern nicht anders angegeben, wettbewerblicher und wirtschaftlicher Natur. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

Hinweis auf das Widerspruchsrecht

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu vorgenannten Marketingzwecken jederzeit kostenfrei mit Wirkung für die Zukunft per Mail an datenschutz@spooks.com widersprechen. Soweit Sie Widerspruch einlegen werden Ihre Daten für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Wir weisen darauf hin, dass es in Ausnahmefällen auch nach Eingang Ihres Widerspruchs vorübergehend noch zu einem Versand von Werbematerial kommen kann. Dies ist technisch durch die nötige Vorlaufzeit im Rahmen der Selektion bedingt und bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umgesetzt haben.

10. Datenverarbeitung zu Kommunikationszwecken

10.1. Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, auf mehreren Wegen mit uns in Kontakt zu treten. Per

  1. E-Mail
  2. Telefon
  3. Telefax
  4. Kontaktformular
  5. Live Chat
  6. WhatsApp
  7. Post

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, verwenden wir jene personenbezogenen Daten, die Sie uns in diesem Rahmen freiwillig zur Verfügung stellen, allein zu dem Zweck, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art.6 Abs. 1 S.1 lit. a), lit. b), lit. c), lit. f) DS-GVO. Im Falle einer Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO liegt unser hierfür erforderliches berechtigtes Interesse in der Beantwortung Ihrer Anfrage darin, unser Unternehmen positiv präsentieren zu können und eine hohe Kunden- / Interessentenzufriedenheit zu erreichen.

10.2. Kontaktformular

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die von ihm in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert:

  1. Vorname
  2. Nachname
  3. E-Mail
  4. vom Nutzer angegebener Text im vorgesehenen Freifeld

Zusätzlich werden bei Absendung der Nachricht folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO (Berechtigte Interessen: schnelle und effiziente Abwicklung vertraglicher und anderer Angelegenheiten). Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und der sich anschließenden Kommunikation verwendet. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Sofern wir die Daten für andere Zwecke verwenden, holen wir im Vorfeld die Einwilligung des Nutzers ein. Die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, werden gelöscht, wenn die jeweilige Kommunikation mit dem Nutzer beendet ist, d.h. sobald sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und soweit nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer weitergehende Aufbewahrung erfordern.

Nimmt der Nutzer per E-Mail-Kontakt mit uns auf, so werden nachfolgende Daten übermittelt und von uns gespeichert:

  1. E-Mail-Adresse
  2. Vor- und Nachname (je nach Angaben in E-Mail)
  3. Kontaktdaten (je nach Angaben in E-Mail)
  4. vom Nutzer angegebener Inhalt
  5. Datum und Uhrzeit

Zusätzlich werden bei der Übersendung über den E-Mail-Provider des Nutzers folgende Daten übermittelt und gespeichert:

  • IP-Adresse

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung und -speicherung ist auch hier Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und der sich anschließenden Kommunikation verwendet. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Sofern wir die Daten für andere Zwecke verwenden, holen wir im Vorfeld die Einwilligung des Nutzers ein. Die personenbezogenen Daten die per E-Mail übersandt wurden, werden gelöscht, wenn die jeweilige Kommunikation mit dem Nutzer beendet ist, d.h. sobald sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und soweit nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer weitergehende Aufbewahrung erfordern.

10.3. Zendesk Ticketsystem (CRM)

Wir benutzen zur Bearbeitung von Kundenanfragen auf Basis unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (Berechtigtes Interesse: Effiziente Bearbeitung von Anfragen) das Ticketsystem "Zendesk", eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102. Zur Bearbeitung von Anfragen werden notwendige Daten, wie z.B. Name, Vorname, postalische Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse über unsere Webseite erfasst, um das Informationsbedürfnis beantworten zu können.  

Wir haben mit Zendesk einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Zendesk vollständig um. Zendesk nutzt die Daten der Nutzer nur zur technischen Verarbeitung der Anfragen und gibt sie nicht an Dritte weiter. Zur Verwendung von Zendesk ist mindestens die Angabe einer korrekten E-Mail-Adresse notwendig. Eine pseudonyme Nutzung ist möglich. Im Verlauf der Bearbeitung von Service-Anfragen kann es notwendig sein, dass weitere Daten erhoben werden (Name, Adresse). Die Nutzung von Zendesk ist optional und dient der Verbesserung und Beschleunigung unseres Kunden- und Nutzerservice.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Zendesk finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zendesk unter:  http://www.zendesk.com/company/privacy

Bei Fragen steht der Datenschutzbeauftragte von Zendesk unter folgender Kontaktmöglichkeit zur Verfügung: privacy@zendesk.com

Wenn Nutzer uns per E-Mail, WhatsApp, über das Kontaktformular oder per Chat auf unserer Webseite kontaktieren, verwenden wir die übermittelten personenbezogenen Daten nur für die Bearbeitung der konkreten Anfrage. Die angegebenen Daten werden vertraulich behandelt. Die angegebenen Daten und der Nachrichtenverlauf mit unserem Kundenservice wird für Anschlussfragen und spätere Kontaktaufnahmen gespeichert. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO).

Wenn Nutzer mit einer Datenerhebung über und einer Datenspeicherung im externen System von Zendesk nicht einverstanden sind, bieten wir diesen Nutzern alternative Kontaktmöglichkeiten zur Einreichung von Service-Anfragen per Telefon, Telefax oder Post.

10.4. Zendesk Chat

Wir benutzen zur Bearbeitung von Kundenanfragen auf Basis unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (Berechtigtes Interesse: Effiziente und schnellere Bearbeitung von Anfragen) das Chat-Tool Zopim von Zendesk (ein Service der der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102). Zur Bearbeitung von Kontaktaufnahmen über das Chat- Tool werden notwendige Daten, wie z.B. Name, Vorname, E-Mail-Adresse über unsere Webseite erfasst, um das Informationsbedürfnis beantworten zu können.  

Wir haben mit Zendesk einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Zendesk vollständig um. Zendesk nutzt die Daten der Nutzer nur zur technischen Verarbeitung der Anfragen und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Die Nutzung von Zendesk ist optional und dient der Verbesserung und Beschleunigung unseres Kunden- und Nutzerservice.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Zendesk finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zendesk unter:  http://www.zendesk.com/company/privacy

Bei Fragen steht der Datenschutzbeauftragte von Zendesk unter folgender Kontaktmöglichkeit zur Verfügung: privacy@zendesk.com

Wenn Nutzer uns per Chat auf unserer Webseite kontaktieren, verwenden wir die übermittelten personenbezogenen Daten nur für die Bearbeitung der konkreten Anfrage. Die angegebenen Daten werden vertraulich behandelt. Die angegebenen Daten und der Nachrichtenverlauf mit unserem Kundenservice wird für Anschlussfragen und spätere Kontaktaufnahmen gespeichert. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO).

Wenn Nutzer mit einer Datenerhebung über und einer Datenspeicherung im externen System von Zendesk nicht einverstanden sind, bieten wir diesen Nutzern alternative Kontaktmöglichkeiten zur Einreichung von Service-Anfragen per Telefon, Telefax oder Post.

10.5. WhatsApp

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, uns über WhatsApp zu erreichen. Über WhatsApp eingehende und ausgehende Nachrichten verwalten wir über den Dienst Zendesk, siehe oben. Dieser Dienst wird ausschließlich durch aktive Kontaktaufnahme durch Sie als Kunden genutzt. Eine aktive Kontaktaufnahme durch uns findet nicht statt. Diesen Dienst wird nur zu Zwecken des Kundenservices genutzt und nicht für Werbezwecke. Eine Kontaktaufnahme mit Inhalten, welche Werbezwecke verfolgen erfolgt zu keinem Zeitpunkt.  Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.whatsapp.com/legal/.

11. Onlinepräsenz in Sozialen Netzwerken

Sofern Sie in sozialen Netzwerken aktiv sind, nutzen wir unsere Onlinepräsenzen in den jeweiligen Netzwerken, um mit Ihnen zu kommunizieren oder um dort Informationen über uns anzubieten. Dabei möchten wir darauf hinweisen, dass dabei Ihre Daten auch außerhalb der Europäischen Union (EU) verarbeitet werden können. Dadurch könnte die Durchsetzung Ihrer Rechte erschwert werden. Ebenfalls können Ihre Daten innerhalb der sozialen Netzwerke für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet werden (z.B. Nutzungsprofile) um Ihnen Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu zeigen, die Ihren mutmaßlichen Interessen entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf Ihren Rechnern gespeichert, in denen Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interessen gespeichert werden. Wir verweisen auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out).

Ebenfalls möchten wir daraufhin weisen, dass Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

Die Verarbeitung erfolgt zu dem Zweck von Kontaktanfragen und Kommunikation, Tracking, Remarketing, Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher). Die Rechtsgrundlage basiert auf unserem berechtigten Interessen, gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.f) DS-GVO.

Wir verwenden folgende Dienste und Diensteanbieter:

11.1. Facebook

Soziales Netzwerk; Diensteanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA;

Webseite: https://www.facebook.com

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für Werbeanzeigen: 

https://www.facebook.com/settings?tab=ads 

Hinweise zur Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung bzgl. personenbezogener Daten auf Facebook-Seiten: 

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Datenschutzhinweise für Facebook-Seiten: 

https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

11.2. Instagram

Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland;

Webseite: https://www.instagram.com 

Datenschutzerklärung: http://instagram.com/about/legal/privacy

11.3. Pinterest

Soziales Netzwerk; Diensteanbieter: Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA; Webseite: https://policy.pinterest.com/de/impressum

Datenschutzerklärung: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

11.4. TikTok

Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: TikTok Technology Limited, einer mit dem Geschäftssitz 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland, und der Firmennummer 635755 in Irland eingetragenen Gesellschaft. Dieser Dienst wird ausschließlich durch aktive Kontaktaufnahme durch Sie als Kunden genutzt. Eine aktive Kontaktaufnahme durch uns findet nicht statt. Diesen Dienst wird nur zu Zwecken des Kundenservices genutzt und nicht für Werbezwecke. Eine Kontaktaufnahme mit Inhalten, welche Werbezwecke verfolgen erfolgt zu keinem Zeitpunkt. Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie unter: https://www.tiktok.com/legal/terms-of-use?lang=de Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy?lang=de

11.5. Google/YouTube

Soziales Netzwerk; Diensteanbieter: Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Webseite: https://www.youtube.com

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

12. Datenerhebung & Verwendung bei Online- Gewinnspielen

  1. Jeder Teilnehmer erklärt sich mit der Teilnahme damit einverstanden, dass seine für das Gewinnspiel notwendigen persönlichen Daten (Vorname und Name, Alter, E-Mail Adresse) auf elektronischen Datenträgern gespeichert und für Gewinnspielzwecke unter Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen von SPOOKS verwendet werden dürfen. Der Teilnehmer sichert mit seiner Teilnahme zu, dass alle von ihm gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen. Wurde vom Teilnehmer die Einwilligung zur Verwendung der persönlichen Daten für interne Marketingzwecke (z.B. Newsletter und besondere Angebote etc.) erteilt, so werden die Daten hierfür ebenfalls verwendet.
  2. Nach Ablauf des ausgewiesenen Gewinnspielzeitraums wird durch Zufallsprinzip unter Ausschluss der Öffentlichkeit der bzw. die Gewinner aus allen eingesandten Teilnehmern ermittelt und erhält nach Information den Gewinn. Hierfür erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass die notwendigen persönlichen Daten an einen eventuellen Sponsor des Gewinnspiels, der die Preise zur Verfügung stellt, für diesen Zweck übermittelt werden. Der eventuelle Sponsor ist ebenfalls zur Einhaltung der Datenschutzvorschriften verpflichtet.
  3. Sofern der Teilnehmer seine Anschrift nicht mitgeteilt hat, wird dieser im Gewinnfall per E-Mail kontaktiert und um die Mitteilung seiner Anschrift gebeten.
  4. Die Daten werden nach Abschluss des Gewinnspiels, d.h. nachdem der bzw. die Gewinner ermittelt und der Gewinn übergeben worden ist, sobald gelöscht, soweit eine Speicherung zur Abwehr von Rechtsansprüchen nicht mehr notwendig ist.
  5. Gewinnspiele, die im Rahmen der SPOOKS Fanpage und/oder des SPOOKS Instagram-Auftritts stattfinden, werden nach Ablauf des angegebenen Zeitraums nach dem Zufallsprinzip ausgelost. Gewinner werden via @Mention bzw. Repost inkl. @Mention oder über eine persönliche Nachricht über Ihren Gewinn informiert und darum gebeten, Ihre Kontaktdaten innerhalb von 14 Tagen per E-Mail mitzuteilen. Für die Verarbeitung der Daten über die SPOOKS Fanpage und/oder des SPOOKS Instagram-Auftritts, sind SPOOKS und Facebook Ireland Limited gemeinsam Verantwortliche. SPOOKS hat allerdings in diesem Fall keine Möglichkeit, auf diese Verarbeitungen einzuwirken. Hinweise auf die Verarbeitung durch Facebook finden Sie unter http://www.facebook.com/policy.php mit Instagram unter https://help.instagram.com/519522125107875 .
  6. Sind zur Teilnahme die Erstellung und Übermittlung eines Werkes erforderlich (z.B. Foto, Video, schriftliche Bewerbung oder anderweitige Dateien etc.) so versichert der Teilnehmer, alleiniger Eigentümer und Inhaber aller Nutzungs- und Verwertungsrechte an dem eingesandten Material zu sein. Mit der Zusendung erklärt sich der Teilnehmer mit der Teilnahme einverstanden, dass diese Werke von SPOOKS für Zwecke des betreffenden Gewinnspiels veröffentlicht werden dürfen, insbesondere zur Werbung für das Gewinnspiel und zur Bekanntgabe der Gewinner, in den Medien, deren sich SPOOKS für das Gewinnspiel bedient (z.B. Facebook- oder Instagram-Auftritt, SPOOKS Webseite). SPOOKS ist außerdem berechtigt, das Werk für weitere Werbezwecke zeitlich und räumlich unbegrenzt zu veröffentlichen (z.B. im Hörfunk, Internet, TV, für kommerzielle Auswertungen, für Werbe oder Promotion,- Verkaufs- und Merchandisingzwecken). Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für jegliches zugesandtes Material, ungeachtet einer Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Nach Abschluss des Gewinnspiels ist SPOOKS berechtigt, jegliches eingesendete Material zu vernichten.

13. Datenerhebung & Verwendung im Bewerbungsprozess

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung bzw. Initiativbewerbung zugesendet haben. Wir verarbeiten dabei u.a. die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

  1. Personenstammdaten (Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum)
  2. Kommunikationsdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  3. Qualifikationsdaten (Zeugnisse, Zertifikate, Bewerbungsunterlagen, Lebenslauf, ggf. Nachweis Schwerbehinderung u.ä. )

Für den Zweck der Prüfung und der Durchführung des Bewerbungsverfahren ist die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

  • 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO - (Einwilligung durch betroffene Person)
  • 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG – (Datenverarbeitung für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses)
  • 6 Abs. 1 S.1 lit. c) DS-GVO (Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen)
  • 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO - (Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten oder zur Verteidigung von Rechtsansprüchen z.B. aufgrund von AGG)

Wenn Ihre Bewerbungsunterlagen besondere Kategorien personenbezogener Daten, z.B. Angaben über die Gesundheit, religiöse Überzeugung oder ethnische Herkunft, enthalten, stützen wir unsere Verarbeitung aufgrund unserer gesetzlichen Pflichten als Arbeitgeber und dem damit verbunden Schutz Ihrer Grundrechte zusätzlich auch auf Art. 9 Abs. 2 lit. b), Art. 88 DS-GVO, § 26 Abs. 3 BDSG.

Über die o.g. Zwecke hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Dies ist zulässig, soweit die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern.

Ein solches berechtigtes Interesse besteht für uns in der Rechtsverfolgung. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die die Eignung für die Stellen prüfen und die ggf. das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Bewerberdaten werden grundsätzlich nach Ablauf von 6 Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens zu der jeweiligen Stelle gelöscht. Daten von Initiativbewerbungen werden nach 70 Tagen spätestens gelöscht. 

14.  Speicherfristen

Die von uns verarbeiteten Daten werden unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach Art. 17 und 18 DS-GVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, löschen wir bei uns gespeicherte Daten, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr benötigt werden. Über den Zeitpunkt des Zweckfortfalls hinaus werden Daten nur dann aufgehoben, wenn sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind oder die Daten aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten weiter vorgehalten werden müssen. In diesen Fällen wird die Verarbeitung eingeschränkt, also gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Gesetzliche Aufbewahrungspflichten ergeben sich beispielsweise aus § 257 Abs. 1, Abs. 4 HGB (6 Jahre für Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Buchungsbelege, etc.) sowie aus § 147 Abs. 1, Abs. 3 AO (10 Jahre für Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc., 6 Jahre für Handelsbriefe).

15. Rechte der betroffenen Person

Verarbeitet SPOOKS Ihre personenbezogenen Daten, sind Sie betroffene Person gemäß Art. 4 Nr. 1 DS-GVO mit folgenden Rechten gegenüber SPOOKS:

Auskunftsrecht

Nach Maßgabe von Art. 15 DS-GVO haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten einschließlich eventueller Empfänger und der geplanten Speicherdauer zu erhalten.

Recht auf Berichtigung

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen gemäß Art. 16 DS-GVO ein Recht auf Berichtigung zu.

Recht auf Löschung sowie Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruchsrecht

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO).

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie gemäß Art. 77 Abs. 1 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eigener Wahl zu beschweren. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt an uns zu wenden.

16. Einbeziehung & Gültigkeit der Datenschutzerklärung

  1. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die Inhalte von SPOOKS. Für die verlinkten externen Inhalte gelten andere Datenschutz- und Datensicherheitsbestimmungen. Wer für diese Angebote die Verantwortung trägt, erfahren Sie im jeweiligen Impressum oder der Datenschutzerklärung.
  2. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseiten oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns daher vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Es gilt stets die zum Zeitpunkt Ihres Webseitenbesuchs abrufbare Fassung.

 


Datenschutzerklärung

>> Download (PDF)

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Copyright © 2020 SPOOKS GmbH